Bibi Blocksberg: Das große Hexenbesenrennen 2 – Review zu den fliegenden Hexen

Nach einem schwachen Vorgänger schickt uns Kiddinx wieder mit Bibi Blocksberg auf die Rennstrecke. Ob die kleine Hexe dabei gut abschneidet oder ob Bibi Blocksberg ein Schuss in den Ofen ist, lest ihr nun in unserem Test.

 

Eene mene Mei, Flieg los Kartoffelbrei!

Endlich Ferien! Das denken sich Bibi Blocksberg und die restlichen Junghexen aus Manias Hexenschule. Doch was tun mit soviel Freizeit? Am Fluss auf der Lieblingsinsel der Hexen planen diese eine Urlausrallye quer durch Zeit und Raum. Nun fliegt die Gruppe einmal durch ein Gruselhotel in Transsilvanien oder quer durch den Orient, um herauszufinden, welche Hexe den flottesten Ritt auf dem Besen hinlegen kann. Die Story wird uns hierbei durch mehrere Comic Strips kurz und knapp erklärt.

 

 

 

 

Flieg geschwind wie der Wind

Bibi Blocksberg das große Hexenbesenrennen 2 Steuert sich wie das große Vorbil Mario Kart Wii. So kann man entweder mit der Wii Mote alleine spielen, es in das Wii Wheel einfügen oder zusammen mit dem Nunchuck nutzen. Entschließt man sich für die ersteren 2 Steuerungsmöglichkeiten, ist das Gameplay relativ Schwammig. So lassen sich die Hexen nicht genau steuern und man fliegt des öfteren aus der Kurve. Bei der Steuerung mit dem Nunchuk gab es allerdings absolut keine Probleme. Am meisten Spaß hat es allerdings mit Hexenbesen Aufsatz für die Wii Mote gemacht. Dank dem Aufsatz kommt echtes Rennbesenfeeling auf. Auf der Strecke sind Fun-Racer typisch Power Ups verteilt die einem dabei Helfen das Rennen zu gewinnen.  So hilft euch der Turbotrank schneller zu werden oder der Schutztrank schützt euch vor gegnerischen Angriffen.

 

 

 

 

Verhexte Mechanik

Die Grafik ist für ein Wii Spiel gut, aber nicht mehr Zeitgemäß. Man erkennt zwar viele kleine Details aber in schnellen Kurven verschwimmen die Texturen zu einem Einheitsbrei. Jedoch sind die Charaktermodelle gut gestaltet worden. So lassen sich diese zu jederzeit gut unterscheiden und sehen echt klasse aus. Jedoch sieht es beim Sound schon wieder ganz anders aus. In den 12 Leveln dudelt die Hintergrundmusik nur so vor sich hin und wird kaum wahrgenommen. Schade, hier hätte man mehr machen können. Auch störend ist die fehlende Synchronisation bei den Story Clips. Warum hat man hier nicht die Sprecher des Bibi Blocksberg Hörspiels eingeladen diese, zu vertonen? Die Soundeffekte hingegen sind echt super. So hat jedes Power-Up einen anderen Ton und man hört immer wieder das bekannte Hex Hex Geräusch. Hiervon hätten wir gerne mehr gehört.

 

 

 

Fazit:

Bibi Blocksberg: Das große Hexenbesenrennen 2 kann leider seinem großen Vorbild Mario Kart nicht das Wasser reichen. Jedoch werden Hexenfans hier voll auf ihre Kosten kommen und eine Menge Spaß damit haben.

 

Share This Post
Deine Meinung?
00
Geschrieben von Thomas Solzic
Immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.