Audials One 12 – Review zum besten Videograbber für Windows

Angefangen hat alles mit YouTube und der GEMA. Wie schön war es früher, als man ganze Songs mit dem Originalvideo auf der Plattform sehen konnte. Dann kam die GEMA und macht schnell allen einen Strich durch die Rechnung. Mittlerweile ist die Musik nicht mehr das Problem, denn dank Spotify und Co. gibt es nun diverse Streaming-Dienste, mit denen man für kleines Geld eine monatliche Flatrate bekommt. So auch bei den Videodiensten, um das dumme deutsche Fernsehen nicht mehr ertragen zu müssen. Doch wie wäre es, wenn man wie früher diese Videos und Musik einfach herunterlädt und dann für immer speichert? Auf der Suche nach einem solchen Programm sind wir an Audials One 12 gestoßen, das wir nun ausführlich getestet und ausprobiert haben. Ob sich der Kauf lohnt, erfahrt ihr in unserem Test.

 

Video on Demand einfach aufnehmen

Wo soll man eigentlich bei dem Programm anfangen? Es ist nämlich nicht nur ein einfacher Downloader für Video- und Musikstreams aus dem Netz, sondern auch ein Converter, eine Musiksuche, ein Radioempfänger, eine Podcasts-Funktion und ein DVD-Ripper. So unglaublich viel kann man mit Audials One 12 also machen. Doch funktionieren die Funktionen auch alle? Kurze Antwort: Ja! Besonders interessant sind die Mitschneidefunktionen für Videos und Musikstücke aus dem Netz. Denn Audials bietet auch die großartige Funktion Streams von Maxdome, Amazon Instant Video, Netflix oder der Now-Mediatheken aufzuzeichnen. Aber auch YouTube und andere Videoportale sind mit an Bord. Um auch hier schnell eine Antwort zu liefern: Ja, das klappt ebenfalls recht gut und macht eine Menge Spaß. Allerdings auch nur dann, wenn die Onlinedienste mal funktionieren würden. Bei unserem Test hatten wir etliche Probleme mit Maxdome und Co.. Größtes Problem war, dass die Verbindung über den kompletten Film oder der Serie immer wieder abgebrochen ist. Lief es dann mal ein wenig flüssig, stürze spätestens nach knapp 20-30 Minuten das Plugin Microsoft Silverlight ab und die Aufnahme wurde seitens Audials beendet. Inwiefern man eventuell eine Funktion in das Programm einbauen kann, dass die Aufnahme nicht direkt beendet, sondern nur angehalten wird, können wir natürlich nicht sagen. Ein großer Vorteil für den Anwender wäre dies aber schon. Die Aufnahmen werden aber auch trotz Abbruch allesamt in einer sehr guten Qualität und in einer angenehmen Größe auf der Festplatte gespeichert. So kann man sich in kurzer Zeit einige Filme auf die Festplatte laden – wenn die Verbindung nicht abbricht! Wer möchte, kann die Video on Demand Plattformen auch im Hintergrund aufzeichnen lassen. Um dies erfolgreich zu erledigen, muss der Tab im Vordergrund bleiben. Währenddessen kann dann aber auch ein anderer Browser oder eine Software genutzt werden. Dies funktionierte ebenfalls sehr gut. Das Programm bietet zudem einige Einstellungsmöglichkeiten, wie das fertige Video nach dem Grabben aussehen soll. Man kann entweder die originale Datei beibehalten und sämtliche Einstellungen übernehmen oder nach dem Aufnehmen die Daten in ein gewünschtes Format konvertieren. Letzteres funktioniert automatisch und sehr schnell. Insgesamt bietet die Software über 60 verschiedene Dateiformate zum Konvertieren an. Da sollte für jeden Nutzer etwas dabei sein.

Der rote Rahmen zeigt schon, welch eine Auswahl an Video on Demand-Anbietern Audials One unterstützt.

Der rote Rahmen zeigt schon, welch eine Auswahl an Video on Demand-Anbietern Audials One unterstützt.

 

Auch an Musik und Radio wurde gedacht

Dasselbe funktioniert auch mit Radiosendern, den öffentlich-rechtlichen TV-Sendern, Musik-Streaming wie Spotify und Podcasts. Dazu gibt es an der linken Spalte die jeweiligen Unterteilungen. Im Radiobereich werden auf der Oberfläche in Kacheln die Cover der aktuellen Songs angezeigt. Natürlich wechseln die Cover je nach Song und Sender. Alle Sender lassen sich direkt mitschneiden und auf der Festplatte im Audioformat speichern. Man kann aber auch auswählen, ob ein Song einzeln gespeichert wird. Da Audials aber auch Musik-Streaming aufnehmen kann, braucht man in der Radiosektion Musik eigentlich nicht mitschneiden, da die Sender oftmals die Songs am Anfang und Ende etwas kürzen. Wer möchte, kann seine Lieblingssender in Favoriten speichern oder durch die Suche neue Sender entdecken. Denn Audials One 12 unterstützt die wichtigsten Musik-Plattformen. Dazu gehören Spotify, Deezer, Napster, Simfy, Sony Music und Xbox Music. Besonders lobenswert zu erwähnen sollte man, dass bei Spotify die Werbung nicht mit aufgenommen wird. Da es von vielen Songs mehrere Versionen auf den Diensten schlummern, können diese entweder alle aufgenommen werden oder vorher abgespielt werden. So kann man seine Sammlung schnell und einfach mit seinen Lieblingstracks erweitern. Remixe und Live-Versionen können dadurch schnell in den Papierkorb wandern.

Die Radiosender und Songs werden mit dem jeweiligen Cover angezeigt.

Die Radiosender und Songs werden mit dem jeweiligen Cover angezeigt.

 

Kopierschutz adé

Ebenfalls mit an Bord ist eine Rip-Funktion für DVD´s. Hier ist es komplett egal, ob die DVD einen Kopierschutz hat oder nicht. Denn Audials One 12 bringt die Videodaten der DVD konvertiert auf die Festplatte. Besonders hilfreich ist dies, wenn man in den Urlaub fährt und seine Filme trotzdem schauen möchte. Allen Nutzern dieser Funktion muss aber im Klaren sein, dass dies nur zum Eigengebrauch dient und die Kopien an keine Dritten weitergeben werden dürfen – schließlich wird hier ein Kopierschutz umgangen. Um im Urlaub seine Aufnahmen auch schnell zu finden, bietet Audials eine Mediathek-Funktion. Dort werden alle Tracks, Filme und Serien in Ordnern unterteilt und sortiert. Sofern ein Albumcover vorhanden ist, wird dieses ebenfalls mit angezeigt. Ab und an gibt es sogar noch einige Künstlerfotos. Nette Funktion für Leute, die lieber eine Software für alles nutzen möchten.

In der Musiksuche kann man seine Tracks suchen und direkt bei einem Anbieter herunterladen.

In der Musiksuche kann man seine Tracks suchen und direkt bei einem Anbieter herunterladen.

 

Fazit:

Wer schon immer bei seinen Musik- und Videodiensten eine Offline-Funktion gesucht hat, der wird diese zwar weiter suchen, kann sich mit Audials One 12 aber einer Lösung bedienen. Dieses Programm kann einfach ALLES und macht es zudem auch noch unglaublich verlässlich und gut. Wer schnell und einfach Songs und Filme mitschneiden möchte, der kommt um dieses Programm nicht drum herum. Die Abbrüche und Ausfälle während unserer Testphase können wir mit ruhigem Gewissen nicht auf Audials schieben, sondern auf die Anbieter im Netz – und auf Microsoft! Der Anschaffungspreis geht hier wirklich voll und ganz in Ordnung, da das Preis/Leistungsverhältnis einfach stimmt – kaufen und Spaß haben. Ach fast hätten wir es vergessen: MAC wird hier leider nicht unterstützt … Schade!

92

Alle Funktionen von Audials One 12 gibt es in einer Übersicht auch hier: www.audials.com

Good
  • Die größten Video on Demand-Dienste werden unterstützt
  • Musik von Spotify und Co. einfach in der gleichen Qualität mitschneiden
  • Kopiergeschützte DVD´s einfach kopieren
  • Radio- und TV-Programm mitschneiden
  • Übersichtliche Benutzeroberfläche
  • Einfach Bedienung für Jedermann
Bad
  • Keine MAC-Unterstützung
  • Pausefunktion beim Aufnehmen nicht vorhanden
92
Geschrieben von
freut sich sehnsüchtig auf das Finale in diesem Jahr.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.