Author: Lennart Hoffmann

diskutiert mit Tarantino über Trinkgeld.

Angeschaut: Heavy Duty Challenge (gamescom 2022)

Simulationen haben sich mit der Zeit extrem entwickelt. Waren sie anfangs noch alles andere als nah an der Realität, oder für zuhause einfach nicht bezahlbar, haben die Angebote für zuhause inzwischen rasant aufgeholt. So ist es auch bei Heavy Duty Challenge, für das die Entwickler von Nano Games en...Weiterlesen

Angeschaut: Zombie Cure Lab (gamescom 2022)

Zombie Cure Lab ist ein Aufbau-Tower Defense Hybrid mit Zombies als Gegnern und gleichzeitig Verbündeten. Klingt kompliziert? Ist es aber gar nicht. Manche Zombies sind böse, aber das lässt sich ändern. Ihr müsst ein Lager errichten, das ihr manchmal verteidigen müsst. Klingt doch nicht schwer. Und ...Weiterlesen

Angeschaut: Afterimage (gamescom 2022)

Metroidvanias scheinen aktuell sehr im Trend zu liegen. Zumindest sieht Publisher Modus Games das so und bringt neben Teslagrad 2 auch gleich Afterimage von Aurogon Shanghai auf den Markt. Da hören die Parallelen aber auch schon auf, denn Afterimage geht in vielerlei Hinsicht ganz andere Wege.

Angespielt: God of Rock (gamescom 2022)

Kennt ihr Beat 'Em Ups? Natürlich kennt ihr Beat 'Em Ups, oder wollt ihr ernsthaft behaupten, ihr habt noch nie von Street Fighter gehört? Kennt ihr auch Rhythmusspiele? Ihr wisst schon, sowas wie Guitar Hero oder Rockband. Natürlich kennt ihr das auch. Habt ihr mal ein Spiel gespielt, das sowohl Rh...Weiterlesen

Angeschaut: Kukoos – Lost Pets (gamescom 2022)

Kukoos - Lost Pets sieht auf den ersten Blick nach einem einfachen 3D-Plattformer aus. Dabei sollte man sich aber nicht in die Irre führen lassen. Denn auch wenn das Entwicklerstudio Petit Fabrik erst seit wenigen Jahren besteht und mit diesem Titel sein Debüt feiert, so sind die Köpfe dahinter scho...Weiterlesen

Angeschaut: Teslagrad 2 (gamescom 2022)

Metroidvanias gibt es mittlerweile gefühlt wie Sand am Meer. Ok, vielleicht nicht ganz so viele, aber schon viele. Da braucht es schon ein gewisses Alleinstellungsmerkmal, um aufzufallen. Und genau das hatte Teslagrad 2013 mit seinem technikzentrierten Gameplay. Das kam so gut an, dass es jetzt, nac...Weiterlesen

Angespielt: Jitsu Squad (gamescom 2022)

Wenn ihr die Publisher ININ Games kennt, dann wisst ihr, worauf ihr euch einlasst. Easy to learn, hard to master, und ein einziges spaßiges Chaos. All das beweist auch schon Warhammer 40.000: Shootas, Blood & Teef, aber das reicht natürlich nicht. Das hat ININ Games sich auch gedacht, und legt mit J...Weiterlesen

Angespielt: Warhammer 40.000: Shootas, Blood & Teef (gamescom 2022)

Von Warhammer sollten inzwischen alle gehört haben. Egal, ob ihr treue Anhänger des Imperators seid oder keine Ahnung von nichts habt, zumindest die Existenz des Franchise dürfte allen bekannt sein. Und das wird sich auch dieses Jahr nicht ändern, gibt es doch gleich in mehreren Formen Nachschub. Ei...Weiterlesen

Angespielt: Serial Cleaners (gamescom 2022)

Eigentlich sind Stealth-Spiele nicht meine Stärke. Zu wenig Gefühl, zu wenig Geduld. Aber ab und zu kommt ein Spiel aus dem Genre daher, das mein Interesse weckt. So war es auch mit Serial Cleaners, einem Action-Stealth-Spiel über eine Putztruppe der Mafia im New York der 1990er-Jahre und der Fortse...Weiterlesen

Bullet Train – Kritik zur verrückten Actionkomödie

Bullet Train kam irgendwie aus dem Nichts. Die Romanvorlage existiert bereits seit 2010, und auch die Entwicklung des Films lief schon länger. Anders als viele andere große Projekte wurde er sogar im Herbst 2020 während Corona gedreht. Und doch habe zumindest ich nichts davon mitbekommen, bis ich vo...Weiterlesen

Mehr Beiträge laden