Miraculous: Ladybug & Cat Noir – Der Film – Beliebte Serie kommt endlich auf große Leinwand

Miraculous: Ladybug & Cat Noir – Der Film wird die erste Verfilmung für das Kino sein, die die beliebte Animationsserie Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir erhält. Wie heute bekannt wurde, bekommt der Film von Jeremy Zag einen neuen Starttermin.

 

Miraculous: Ladybug & Cat Noir – Der Film zeigt uns die Anfänge der Held*innen

Wie bereits die erste Staffel der Serie beschäftigt sich auch der Film mit der tollpatschigen Marinette Dupain-Cheng und dem reichen, aber einsamen Jungmodel Adrien Agreste, der einen herrschsüchtigen Vater hat. Die beiden werden zu Superheld*innen und müssen lernen, mit ihrer neuen Verantwortung umzugehen. Hinzu kommt, dass sie sich ineinander verlieben, ohne jedoch die Identität des jeweils anderen zu kennen. So viel ist bereits auch schon in der Serie geschehen, ob der Film viel Neues bietet, bleibt abzuwarten.

Was zumindest eine Neuerung ist, ist die Tatsache, dass der Film Songs beinhalten soll. Im Deutschen singt Sarah Engels als Marinette und Mike Singer als Adrien. Das Ganze wird somit zum Musicalfilm. Dieser soll nun, wie die Produktionsfirma Studiocanal bekannt gab, ab dem 6. Juli 2023 in die deutschen Kinos kommen. Ich bin jedenfalls gespannt, ob der Film mit der Serie mithalten kann. Zuvor wird jedoch noch am 25. Oktober das konsolenexklusive Videospiel Miraculous: Rise of the Sphinx erscheinen. Einen ersten Vorgeschmack auf den Film liefert der Erfinder der Charaktere, Jeremy Zag, auf seinem Instagram-Kanal:

https://www.instagram.com/tv/CjFZ9dXAGcf/?utm_source=ig_web_copy_link

 

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Studiocanal via Pressemitteilung

Titelbild: © Studiocanal

Share This Post
Avatar-Foto
Geschrieben von Ann-Kathrin Günther
braucht kein Buch, sie hat schon eins.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!