D23 Expo 2022 – Der Marvel-Studios Showcase im Überblick

Die D23 Expo 2022 ist eine vom offiziellen Disney Fan Club D23 veranstaltete Ausstellung. Dieses Jahr findet die Expo nach drei Jahren Unterbrechung endlich wieder statt. Diesmal zeigt die Ausstellung vom 09.09. bis zum 11.09. in Anaheim, Kalifornien, u.a. kommende Filmremakes und Weltpremieren bislang unangekündigter Videospiele.

 

Kommende Filme und Serien der Marvel Studios

Nachdem von Marvel bereits am Freitag einige neue Spieletitel angekündigt wurden auf der D23 Expo, folgte am Wochenende Trailer und exklusives Material. Dabei wurden mehrere neue und alte Serien und Filme mit bekannten und unbekannten Charakteren vorgestellt:

  • Black Panther: Wakanda Forever: In der Fortsetzung von Black Panther ändert sich so einiges. T’Challa ist tot und die Welt will an das wertvolle Vibranium gelangen. Ab dem 11. November kommt der Film in die Kinos.
  • Ant-Man and The Wasp: Quantumania: Der dritte Teil der Ant-Man-Reihe leitet Phase fünf ein und dürfte so einiges in sich haben. Der neue Bösewicht Kang hält Scoot Langs Tochter gefangen und erpresst ihn. Währenddessen erforscht dieser weiter die Quantenebene. Mit dabei im Film ist u.a. Schauspiellegende Bill Murray. Der Film soll am 17. Februar 2023 in die Kinos kommen.
  • Fantastic Four: Das Superheldenteam soll nun am 8. November 2024 zurück auf die Leinwand kommen. Matt Shakman, der auch bei WandaVision mitwirkte, übernimmt dafür die Regie.
  • Captain America: New World Order: The Falcon und der Winter Soldier kehren diesmal in einen Film zurück, der voraussichtlich am 3. Mai 2024 erscheint.
  • Thunderbolts: Am 26. Juli 2024 kommt ein weiter Heldentrupp von Marvel auf die Leinwand. Dieser soll aus der S.H.I.E.L.D.-Agentin Valentina Allegra de Fontaine, Red Guardian, Ghost, US Agent, Taskmaster und den bereits aus anderen Filmen bekannten Charakteren Black Widow und Winter Soldier bestehen.
  • Captain Marvel 2: The Marvels: Nachdem neben Carol Danvers nun auch Monica Rambeau und Kamala Khan mit ähnlichen Kräften in anderen Marvelserien eingeführt wurden, sollen diese drei Marvel-Frauen am 28. Juli 2023 aufeinandertreffen.
  • Werewolf By Night: Auf Disney+ soll ab 7. Oktober eine Halloween Marvel-Serie gezeigt werden.
  • Ironheart: Die Marvel-Serie rund um Riri Williams soll nächstes Jahr auf Disney+ laufen.
  • Secret Invasion: Eine weitere Serie kommt 2023 zu Disney+. Hier wird Nick Fury endlich wieder zu sehen sein und dabei die Skrull-Invasion auf unserem Planeten aufhalten zu versuchen.
  • Armor Wars: In sechs Folgen wird auch diese Serie auf Disneys Streamingdienst 2023 laufen und dabei an Secret Invasion anknüpfen.
  • Loki: Zu den neuen Serien gesellt sich auch die Fortsetzung von Lokis Serie. Ab dem Sommer 2023 heißt es dann wieder Abtauchen in neue alte Zeiten.
  • Echo: Auch diese Serie soll demnächst auf Disney+ erscheinen und Wilson Fisks Rückkehr zusammen mit seiner Adoptivtochter Echo zeigen.
  • Daredevil: Born Again: Nach einem kommenden Auftritt in She-Hulks Serie, soll Daredevil eine (neue) Serie mit insgesamt 18 Episoden auf Disney+ bekommen. Genaueres ist allerdings noch nicht bekannt.

Zu den Filmen und Serien gab es leider keinen Livestream zu sehen. Wer dennoch einen Einblick in die D23 Expo haben möchte, kann sich folgende, kleine Zusammenfassung ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CAPTAIN MARVEL
  • Zielgruppen-Bewertung: Nicht geprüft

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Marvel Entertainment via YouTube und CNET

Titelbild: © Disney

Share This Post
Avatar photo
Geschrieben von Ann-Kathrin Günther
braucht kein Buch, sie hat schon eins.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!