Angespielt: God of Rock (gamescom 2022)

Kennt ihr Beat ‘Em Ups? Natürlich kennt ihr Beat ‘Em Ups, oder wollt ihr ernsthaft behaupten, ihr habt noch nie von Street Fighter gehört? Kennt ihr auch Rhythmusspiele? Ihr wisst schon, so was wie Guitar Hero oder Rockband. Natürlich kennt ihr das auch. Habt ihr mal ein Spiel gespielt, das sowohl Rhythmusspiel als auch Beat ‘Em Up ist? Habt ihr nicht? Tja, genau dafür gibt es bald God of Rock für euch.

 

God of Rock, wenn Guitar Hero und Tekken sich sehr lieb haben

Was auf den ersten Blick nach einem seltsamen System klingt, ist eigentlich ganz einfach. Im Grunde spielt ihr Guitar Hero – gegen euren Gegner. Dabei ist es nicht wichtig, wie viele Tasten ihr trefft, solange ihr nur mehr trefft als euer Gegner. Bei erfolgreicheren Kombos haut ihr zu, und nur dann. Dabei sei gesagt, dass das Niveau mit der Zeit deutlich zunimmt. Je länger der Kampf also geht, desto schwieriger wird es.

Zusätzlich habt ihr aber noch eure Sonderfähigkeiten, die ihr durchaus Beat ‘Em Ups bekannte Tastenkombinationen einsetzen könnt. Dabei hat jeder Charakter andere Fähigkeiten, die ihr teilweise sogar anders freischaltet. Es gibt also viel zu beachten. Insgesamt habt ihr zum Erscheinungstermin 12 Charaktere zur Auswahl, mit denen ihr auf zehn Feldern gegeneinander antreten könnt. Pro Feld habt ihr vier bis fünf Lieder zur Auswahl, die auch den Rhythmusteil bestimmen.

So sieht ein Kampf in God of Rock aus.

 

Them's Fightin' Herds
  • Das wildeste Vierbeiner-Kampfspiel aller Zeiten
  • Optimierte Kämpfe – Kampfmechaniken mit 4 Tasten, Magiesystem, starke Super-Attacken und ein „Juggle Decay“-System, um unendliche Kombos zu verhindern.
  • Story-Modus – Erlebe ein episodisches Abenteuer voll Erkundung, herausfordernder Kämpfe, Minispiele und Bosskämpfe!
  • Lokaler Modus und Online-Spielersuche – Kämpfe offline gegen deine Freunde oder stürze dich in weltweite Kämpfe mit GGPO-Rollback-Netcode.
  • Tutorial und Trainingsmodi – Lerne in geführten Tutorials die Grundlagen, übe im Trainingsraum mit detaillierten Daten deine Kombos, stelle in vorgefertigten Komboherausforderungen dein Können auf die Probe oder erstelle eigene Herausforderungen und teile sie mit Freunden.

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

  • Angespielt: God of Rock (gamescom 2022)
    Fazit zu God of Rock

    Ich bin nie ein besonders guter Beat ‘Em Up oder Guitar Hero Spieler gewesen. Und auch God of Rock hat mich auf den ersten Blick ziemlich überfordert. Denn es passiert so viel, und es gibt so viel zu beachten. Als ich dann den Controller selbst in der Hand hatte, war ich überrascht, wie intuitiv dieses Spiel ist. Das Rhythmus Gameplay ist genau so, wie man es kennt, und die Spezialkombos sind selbst für einen unpräzisen Tollpatsch wie mich einfach einzugeben. Kein Satz beschreibt dieses Spiel besser als “Easy to learn, hard to master”. Als Fans der Genres werdet ihr auch hier sehr viel Spaß haben, vollkommen egal, wie gut ihr es bereits gemeistert habt.

    Lennart Hoffmann, Redakteur

 

Share This Post
Lennart
Geschrieben von Lennart Hoffmann
diskutiert mit Tarantino über Trinkgeld.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!