Overwatch 2 – Roadmap für 2023 enthüllt und PvE-Teil gehört dazu

Blizzard hat am heutigen Abend ein Reveal-Event für Overwatch 2 abgehalten, in welchem es auf der Welle der großen Release-Ankündigung zu Beginn der Woche weitere Informationen hagelte. Eingepackt in ein durchwachsenes Marketing-Gewand gab es Neuigkeiten rund um die Veröffentlichung am 4. Oktober, eine grobe Roadmap bis 2023 und die obligatorischen kosmetischen Inhalte. Wir haben uns für euch in das Werbe-Event gestürzt und die wichtigsten Informationen herausgefiltert. Puristen werden jedoch am Ende des Artikels selbstverständlich das gesamte Event finden und einsehen können.

Vollständiger Launch von Overwatch 2 erst 2023

Fangen wir doch gleich mit der dicksten Ankündigung an. Der treibende Punkt, warum wir uns überhaupt über ein Overwatch 2 und nicht einfach einen großen Patch unterhalten ist der sagenumwobene PvE-Modus im Sinne einer großangelegten Story-Kampagne, der uns bei der initialen Ankündigung des Sequels versprochen wurde. Als Anfang dieser Woche allerdings vom Release gesprochen wurde, klammerte Activision Blizzard diesen Teil des Projekts explizit aus. Laut der groben Roadmap, die den Zeitraum Oktober bis Dezember und einige Stichpunkte für 2023 auflistet, erwartet uns die PvE Inhalte erst im nächsten Jahr – ohne ein konkretes Datum anzugeben. Zugegeben, im Anbetracht dieser Ankündigung freuen wir uns über die Aufteilung von Overwatch 2 in PvP- und PvE-Release, obwohl der Launch in diesem Oktober dadurch endgültig wie ein großer Patch wirken dürfte. Aber gut, kommen wir zum Early Access Start von Overwatch 2 am 4. Oktober. Gleichzeitig zu diesem Datum soll auch die erste Season an den Start gehen. Diese beschert uns im Ganzen drei neue Helden, sechs neue Maps, einen neuen Spielmodus und mehr als 30 neue Skins und einen sogenannten Mythic Skin.

Season 2 soll dann am 6. Dezember folgen und einen neuen Tank-Helden mit sich bringen, sowie eine neue Map und diverse neue kosmetische Inhalte. Was uns im nächsten Jahr erwarten wird, ist da schon etwas diffuser. Im Verlauf des Jahres 2023 verspricht uns Blizzard weitere neue Helden, Karten und hunderte Skins – und eben den PvE-Modus. Darüber hinaus wurde uns per aufwändig kreiertem Video die Ursprungsgeschichte der Junker Queen vorgestellt, welches wir euch hier verlinken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angebot
Overwatch Legendary Edition - [Nintendo Switch]
  • Die Overwatch Legendary Edition für Nintendo Switch benötigt eine Verbindung zu den Spielservern, um ausgeführt zu werden. Der Serverstart ist für Dienstag, den 15. Oktober um 20:00 Uhr MESZ geplant. Die Overwatch Legendary Edition wird erst ab diesem Zeitpunkt spielbar sein.

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: PlayOverwatch (via Youtube – Video)

 

Share This Post
Maximilian Apel
Geschrieben von Maximilian Apel
Unity. Precision. Perfection.
Deine Meinung?
00
1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!