Planet Zoo – Das Arterhaltungspaket-DLC

Tierisch gute Neuigkeiten. Pünktlich zum neuen Update 1.10 am 21. Juni 2022 kommt das neue DLC zu Planet Zoo “Arterhaltungspaket” und begeistert mit neuen Besucherattraktionen, wunderbaren Wildtieren und noch vielem mehr!

Planet Zoo – Das erwartet euch

Entdeckt fünf neue gefährdete Tiere aus der ganzen Welt. Außderdem findet ihr über 150 neue Szenerieobjekte mit einem starken Fokus auf die fantastische Arbeit, die Zoos weltweit für die Arterhaltung leisten!
Lasst euch begeistern von der Erhabenheit des mongolischen Przewalski-Pferdes, dem letzten echten Wildpferd der Erde, das aktuell als stark gefährdet gelistet ist. Beobachtet den Amurleoparden beim Umherschleichen, einen vom Aussterben bedrohten Leoparden aus der Grenzregion zwischen Russland und China. Schwingt euch umher mit dem stark gefährdeten Siamang, dem größten Gibbon von allen, aus Schutzgebieten in Indonesien und Malaysia. Genießt die Sonne zusammen mit der Säbelantilope, einer Antilope aus Nordafrika, die inzwischen als in der Wildnis ausgestorben gelistet wird. Und staunt zu guter Letzt über das Axolotl, unser vom Aussterben bedrohtes neues Vivarientier, das ursprünglich vom Chalco-See und vom Xochimilco-See stammt.

Bei der Arterhaltung geht es um mehr als um Tiere, und um das widerzuspiegeln, könnt ihr euch auf das in diesem Paket enthaltene Blattwerk freuen. Die Arterhaltung der Pflanzenwelt ist aufgrund des bedenklichen Einflusses von Monokulturen und der Ausdünnung natürlicher Wasservorkommen in einem kritischen Zustand. Um diesen Aspekt von Arterhaltung hervorzuheben, fügen wir Gewächse wie Tomatenpflanzen, Feigenbäume und Korea-Kiefern hinzu! Ihr könnt auch eine Oase aus sich weit ausbreitenden Wiesenblumen errichten, darunter Gewächse wie Butterblumen, Margeriten und Mohnblumen!

Nachhaltig und Arterhaltend

Darüber hinaus erhaltet ihr eine große Auswahl an anderen Szenerieobjekten zum Thema Selbsterhaltung, wie ein Set aus hölzernen Insel-Lamellenstücken, ein neues Betonwandset aus dem 3D-Drucker, Grasdachfliesen und sogar reinen Schaustücken für hinter den Kulissen, wie einen Rechen, einen Schlauch und eine Schubkarre!
Fühlt ihr euch inspiriert, eigene Maßnahmen zur Arterhaltung zu ergreifen? Versucht euch an unserem neuen Auf-Zeit-Szenario! Begebt euch in die Schildkrötenfelsen-Wildtieraufnahmestelle, wo ihr vor der Herausforderung steht, so viele Tiere wie möglich zu retten. Retten, eingliedern, beobachten und freilassen. Auch Nachhaltigkeit und Bildung werden einen großen Teil dieses Szenarios ausmachen, also müsst ihr euren Zoo mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgen, eine große Pflanzenvielfalt anbauen und für ausreichend Bildungsbereiche sorgen, in denen eure Gäste etwas lernen können!

Das Planet Zoo: Arterhaltungspaket ist ab dem 21. Juni für 9,99€ auf Steam erhältlich. Falls ihr benachrichtigt werden wollt, wenn das Spiel erhältlich ist, fügt es sofort auf Steam eurer Wunschliste hinzu! Bitte denkt daran, dass ihr das Basisspiel Planet Zoo besitzen müsst, um das Planet Zoo: Arterhaltungspaket nutzen zu können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Angebot
Jurassic World Evolution 2 - [PlayStation 4]
  • Eine völlig neue Handlung im Jurassic-Universum
  • Erweckt atemberaubende, authentisch wirkende neue Saurier zum Leben!
  • Arbeite mit bekannten Charakteren aus den Filmen zusammen
  • Mit umfangreicheren Management-Werkzeugen können Sie den Park ihrer Träume aufbauen

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Planet Zoo
Titelbild: © 2022 Frontier Developments

 

Share This Post
Vivien Jochum
Geschrieben von Vivien Jochum
.. folgt liebend gern weißen Kanninchen und sitzt beim verrückten Hutmacher zum Tee trinken.
Deine Meinung?
10

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!