Road to Dokomi 2022 – Teil 1: Öffnungszeiten, Ticketpreise und Corona-Regeln

Auch 2022 ist es endlich wieder soweit: Die Dokomi, die größte deutsche Messe im Bereich Anime, Manga, Games, Cosplay und Japan, kehrt nach der pandemischen Ausnahmesituation der letzten Jahre nach Düsseldorf zurück. Ein ganzes Wochenende dürfen Fans der japanischen Popkultur unter Gleichgesinnten allerhand Themen rund um das Land der aufgehenden Sonne frönen.

Inmitten des bunten Trubels bieten nicht nur zahlreiche populäre Gäste aus der Szene einen internationalen Treff- und Austauschpunkt, mit der japanische Food Area feiert die Düsseldorfer Convention auch die Vielfalt des kulinarischen Angebotes in Japan. In unserer Reihe “Road to Dokomi” geben wir euch in den folgenden Wochen allerhand Infos rund um die Messe an die Hand und verschaffen euch einen guten Überblick über das vielfältige Programm, die internationalen Gästen und den Neuerungen, die euch Anfang Juni in der Landeshauptstadt von NRW erwarten.

 

Wann findet die Dokomi statt? – Termine und Öffnungszeiten

Passend zum Sommer-Start finden sich Japan-Begeisterte nach zwei Jahren der Pandemie endlich wieder vor Ort in Düsseldorf ein, um ihre größte Leidenschaft gemeinsam zu zelebrieren. Vom 4. bis zum 5. Juni dienen die Messe Düsseldorf und das Congress Center Süd erneut als Treffpunkt für Otakus, Gamer, sowie Japan-Interessierte und bieten dabei nicht nur genügend Platz für das vielfältige Aufgebot, sondern liefern mitsamt des naheliegenden Nordparks und des japanischen Gartens eine rundum harmonische Kulisse für professionelle Cosplay-Shootings und den ein oder anderen Spaziergang inmitten des kreativen Trubels.

Die Convention selbst öffnet ihre Pforten am Samstag, den 4. Juni 2022, von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Am darauffolgenden Sonntag, den 5. Juni 2022, könnt ihr die Messe zudem von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr besuchen. Der Veranstalter selbst weist bisweilen außerdem noch daraufhin, dass kleinere Anpassungen der Öffnungszeiten möglich sind, diese aber wie gewohnt vorab auf den offiziellen Kanälen, sowie der Webseite bekannt gegeben werden.

Ein ganzes Wochenende dürfen Fans der japanischen Popkultur unter Gleichgesinnten allerhand Themen rund um das Land der aufgehenden Sonne frönen.

Quelle: Dokomi.de

 

Wie viel kostet der Eintritt? – Tickets und Preise

Besucher*innen haben in diesem Jahr erneut die Wahl zwischen einem Ticket für einen der beiden Tage, als auch für das gesamte Wochenende, was somit den Samstag und Sonntag miteinschließt. Bis zum 15. Mai dürfen Interessierte hier noch von einem vergünstigten Vorverkaufspreis profitieren.

Die Preise für die einzelnen Tickets im Vorverkauf, als auch die regulären Tickets findet ihr im Folgenden aufgelistet:

TicketVorverkauf (bis 15. Mai)Regulärer Preis
Samstag35,- €37,- €
Sonntag33,- €35,- €
Wochenende49,- € 55,- €

 

Interessant: Die Dokomi finanziert sich zusätzliche über eine spezielle Crowdfunding-Komponente, die sich an das reguläre Ticket-System anheftet. Neben dem regulären Ticketpreis erhält so jeder Interessierte die Möglichkeit einen zusätzlichen Betrag an die Veranstalter abzutreten. Je nach höhe des Obolus profitieren Besucher*innen dann von diversen Goodies. Unter anderem mit dabei Postkartensets, Tassen, Danksagungen im Programmheft, oder VIP-Tickets. Auf diese Weise sollen auch Jugendliche, Schüler und Studenten die Möglichkeit erhalten die Messe zu einem annehmbaren Preis zu frequentieren, gleichzeitig soll aber auch das vielfältige Programm mitsamt Stargästen und spannenden Programmpunkten gesichert werden. Das Motto der Düsseldorfer-Messe: Jeder Euro zählt!

Zahlreiche Stargäste werden auch 2022 auf der Dokomi in Düsseldorf erwartet.

Quelle: Dokomi.de

 

Welche Corona-Regeln gelten auf der Dokomi 2022?
Hygienekonzept, Zugangsbeschränkungen und Maskenpflicht

Nachdem die Dokomi in den vergangenen zwei Jahren aufgrund der Pandemie größere Einschränkungen hinnehmen musste, dürft ihr 2022 endlich wieder in einem eher normalisierten Rahmen in Düsseldorf zusammenkommen – und das alles dank eines ausgearbeiteten Hygienekonzeptes. Die Besucherkapazitäten der Messe Düsseldorf und des Congress Centers Düsseldorf werden in diesem Jahr zu 80 % ausgeschöpft, zahlreiche Desinfektionsspender aufgestellt, als auch die Reinigung der Sanitäranlagen in kurzen Intervallen vorangetrieben. Der Einlass wird Besucher*innen derzeit unter der 3G-Regel gewährt.

Wer getestet (PCR- oder Schnelltest; nicht älter als 48 Stunden), genesen oder geimpft ist, darf die Messe in diesem Jahr also problemlos betreten – denkt hier bitte an die entsprechenden Nachweise. Die Veranstalter verweisen aber auch erneut auf eine kurzfristige Änderung der Zugangsbeschränkungen – vorausgesetzt die behördlichen Anordnungen ändern sich. Zudem besteht auf dem Gelände zwar vorerst keine strikte Maskenpflicht, man spricht aber eine klare Empfehlung für das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung aus.

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Dokomi

Share This Post
Geschrieben von Jennifer Engelhardt
Mein Pokédex ist cooler als dein iPhone.
Deine Meinung?
00
1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Thanks for submitting your comment!