Square Enix – Verkaufsdeal mit der Embracer Group durchgesickert

Wie es scheint, ist die schwedische Embracer Group dabei, große Teile des Spiele-Katalogs von Square Enix aufzukaufen. Berichten zufolge trennt sich der japanische Videospielriese damit von einigen seiner eher westlich orientierten Marken. Insgesamt geht ein gewaltiges Marken-Portfolio samt einiger Studios und mehr als 1.100 Mitarbeiter:innen mit “über den Tisch” – für schlappe 300 Millionen US-Dollar. Welche Spiele in diesem Deal mit inbegriffen sind und was das für uns als Konsument:innen zu bedeuten hat, erfahrt ihr im Folgenden!

Square Enix mistet aus

Square galt unter fachkundigen Börsenanalysten schon länger als mögliches Übernahmeziel, insbesondere in Zeiten des Übernahme-Wahnsinns der Tech-Giganten. In diesem Fall haben jedoch ausnahmsweise nicht Microsoft oder Sony zugeschlagen, sondern ein “kleineres” skandinavisches Unternehmen. Die Embracer Group ist dabei jedoch alles andere als klein und dürfte mit dieser Akquisition zum größten Spiele-Publisher des europäischen Raums aufsteigen. Das ist speziell für den deutschsprachigen Raum interessant, in dem die Embracer Group den größten Arbeitgeber der Videospielindustrie verkörpert. So gehört etwa Koch Media zum Konzern. Kommen wir aber zurück zum eigentlichen Deal: Für umgerechnete 285 Millionen € hat sich die Embracer Group mehr als 50 Marken und Rechte an Videospielen und die drei Studios Crystal Dynamics, Square Enix Montreal und Eidos Montreal erkauft. Zu den erworbenen Spiele-Reihen zählen Titel wie, Tomb Raider, Legacy of Kain, Thief, Deus Ex und Marvel’s Avengers.

Wie eingangs bereits erwähnt, beschränkt sich der Verkauf größtenteils auf westlich orientierte Marken und Studios. Für Square Enix bedeutet das eine Art Devestition oder in anderen Worten ein kontrollierter Rückzug aus diesem bestimmten Geschäftsfeld. Der Konzern möchte sich nach eigenen Angaben langsam von klassischen PC- und Konsolenspielen entfernen, da er, wie so viele andere auch, die Zukunft im Bereich der Mobile Games, des Metaverse oder Künstlicher Intelligenz sehen. Vielleicht hat der Kassensturz aber auch schlichtweg mit finanziellen Fehlschlägen wie Marvel’s Avengers zu tun. Wir sind gespannt, was diese Akquisition für uns als Konsument:innen zu bedeuten hat. Die Embracer Group fungiert als Schirmherr vieler erfolgreicher Studios wie THQ Nordic oder Piranha Bytes, die bislang in ihrer Leistung konstant geblieben sind. Der Übergang dürfte besonders glatt ablaufen, da Square Enix im europäischen Raum schon lange eng mit der Embracer Group zusammen gearbeitet hat. Drücken wir uns allen die Daumen, dass diese Veräußerung einen positiven Einfluss auf die IPs haben wird. Wir halten euch auf jeden Fall darüber auf dem Laufenden.

Angebot
Marvel's Avengers (inkl. kostenloses Upgrade auf PS5) (PS4)
  • Marvel's Avengers bietet eine einzigartige Version der berühmten Superhelden, einschließlich Captain America, Iron Man, Hulk, Black Widow und Thor
  • Schalte mächtige Fähigkeiten und neue Ausrüstung frei, und erstelle damit deine bevorzugte Version der mächtigsten Helden der Erde
  • Bis zu vier Spieler können sich online zusammenschließen, um die Erde gegen eskalierende Bedrohungen zu verteidigen
  • Die Story wird sich über mehrere Jahre hinweg entfalten, ohne zufallsbedingte Lootboxen oder Pay-to-Win

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: ign.com

Share This Post
Geschrieben von Maximilian Apel
Unity. Precision. Perfection.
Deine Meinung?
10

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Thanks for submitting your comment!