Planet Zoo – Update 1.9 erscheint bald

Frontier gab nun bekannt wann das neue Update erscheinen wird und was es für uns bereit hält. Dieses Update wird kostenlos sein und am 12. April 2022 erscheinen. Außerdem gibt es ein fast 7-minütiges Video dazu mit dem Namen “Roaming Educator takes over Frontier”.

Planet Zoo – Umhergehende Ausbilder und Erkundungskamera-Modus

Es wird Zeit einen Blick drauf zu werfen, was das neue und vor allem kostenlose Update von Frontier für uns bereit hält. Zum Glück müssen wir nur noch knapp 2 Wochen darauf warten, bis uns die Neuerungen unseren Zoo vesüßen.

Dies ist eine völlig neue Möglichkeit für eure Ausbilder, umherzuwandern und ihr reichhaltiges Tierwissen mit euren Gästen zu teilen. Mobile Bildung für alle! Immer dann, wenn ein Ausbilder gerade nicht zu einem Ziel unterwegs ist, sich ausruht oder an einem Tier-Gesprächspunkt arbeitet, kann er umhergehen und euren Gästen kleine Vorträge halten, um sie über bestimmte Tiere in euren Zoos zu informieren! Um diese fantastische neue Erfahrung für eure Gäste zu feiern, wollten wir mal ausprobieren, wie sich diese verantwortungsvolle Aufgabe für die Ausbilder anfühlen wird, wenn sie demnächst durch eure Zoos wandern. Am Ende des Beitrags könnt ihr euch ansehen, wie gut ihnen das gelungen ist!
Wo wir grade bei herumgehen sind: Ab dem Update 1.9 könnt ihr auch den neuen Erkundungskamera-Modus voll nutzen könnt. Damit könnt ihr eure Zoos aus der Perspektive eurer Gäste bewundern (und bearbeiten)! Ihr könnt euch eure Zoos also so ansehen, als ob ihr selbst dort zu Besuch wärt. Diese Perspektive eignet sich ideal dafür, um Gebäude oder Dekorationen anzupassen. Außerdem könnt ihr damit vollständig in eure Schöpfungen eintauchen.

Menü für audiovisuelles Management und Webcam-Feeds auf Werbetafeln

Es ist jetzt noch einfacher, eure Audio- und Medientafeln zu verwalten! In diesem neuen Menü für audiovisuelles Management könnt ihr alle eure Tafeln und Lautsprecher in euren Zoos von einer zentralen Stelle aus steuern. Dort seht ihr, welche Videos oder Audiodateien von den jeweiligen Ausgabegeräten wiedergegeben werden. Außerdem könnt ihr dort den Status und die Betriebskosten jeder Tafel, jedes Lautsprechers und jeder Kamera in eurem Zoo überprüfen, damit ihr euren Gästen kinderleicht ein umfassendes, packendes Bildungsprogramm bieten könnt. Aber das war noch nicht alles: Ihr könnt nämlich auch eure Webcam-Feeds aus Tierbauen direkt auf euren Werbetafeln anzeigen, damit Gäste eure Tiere jederzeit verfolgen können, wenn sie sich in ihren Bauen aufhalten!

Neue Wasseroptionen, das Badeverhalten und vieles mehr!

Mit Update 1.9 wird es möglich, die Farbe von Wasser in allen Vivarien, die Wasser enthalten, beliebig anzupassen. Ihr werdet also mehr Kontrolle denn je darüber haben, wie genau eure Vivarientiere in euren Zoos dargestellt und betrachtet werden können. Auch eure Gehege werden in puncto Wassergestaltungsmöglichkeiten nicht zu kurz kommen. Update 1.9 wird es euch ermöglichen, die Gewässer in euren Gehegen mit Nebel- und Blaseneffekten aufzupeppen! Diese Optionen werden über das Wasser-Infofenster aufrufbar sein, genau wie die Transparenz- und Wasserfarbenoptionen, die bereits im Spiel sind. Zudem wird auch die Farbe der Nebeleffekte anpassbar sein.
Die perfekte Art zu entspannen? In einer heißen Quelle, natürlich! Mit Update 1.9 führen wir Badeverhalten ein – erstellt einfach einen flachen Teich und beheizt sie mit einem Wassertemperaturregler (natürlich entsprechend den Bedürfnissen der Tiere!), um die perfekte heiße Quelle zu schaffen, in der euer Japanmakake baden kann. Das Baden trägt dazu bei, den Stress der Tiere zu verringern, und ist somit eine gute Möglichkeit, eine entspannte Umgebung in euren Gehegen zu schaffen.

“Auf Terrasse abflachen”-Pinsel und kleine Tierbaue

Um den flache Teich zu schaffen, den ihr für heiße Quellen braucht, könnt ihr den neuen “Auf Terrasse abflachen”-Pinsel verwenden! Dieser neue Geländepinsel ist mit Update 1.9 verfügbar und bietet eine Einstellung für die Terrassenhöhe und eine Option für den Versatz für flache Teiche, was unglaublich hilfreich ist, wenn ihr in eurem Zoo Reisterrassenstrukturen erstellen möchtet.
Mit Update 1.9 können nun auch kleinere Tiere in Bauen leben. Ihr könnt kleine Baue für Erdmännchen und Präriehunde in euren Zoos einrichten – und vergesst nicht, dass ihr jetzt auch Webcam-Feeds von den Bauen zu euren Werbetafeln hinzufügen könnt, damit alle sehen, wie eure Tiere diese neuen kleineren Baue genießen!

Angebot
Jurassic World Evolution 2 - [PlayStation 4]
  • Eine völlig neue Handlung im Jurassic-Universum
  • Erweckt atemberaubende, authentisch wirkende neue Saurier zum Leben!
  • Arbeite mit bekannten Charakteren aus den Filmen zusammen
  • Mit umfangreicheren Management-Werkzeugen können Sie den Park ihrer Träume aufbauen

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Planet Zoo
Titelbild: © 2022 Frontier Developments

 

 

 

Share This Post
Geschrieben von Vivien Jochum
.. folgt liebend gern weißen Kanninchen und sitzt beim verrückten Hutmacher zum Tee trinken.
Deine Meinung?
00
1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Thanks for submitting your comment!