Die Oscars 2022 – Eine Nacht der Gewinner und Verlierer

In der Nacht von Sonntag auf Montag erwachte die Oscar-Verleihung zum Leben. Die Oscars 2022 kamen aber nicht ohne den ein oder anderen verwirrenden Moment aus. Wer heute Nachrichten über die Veranstaltung liest, bekommt vielleicht erst als zweites die Preisträger*innen zu sehen. Das Damentrio für die Moderation aber vor allem Will Smith standen im Mittelpunkt.

 

Die Oscars 2022 präsentiert von Amy Schumer, Regina Hall und Wanda Sykes

Die drei Damen Amy Schumer, Regina Hall und Wanda Sykes führten die Zuschauer*innen durch die Oscar-Nacht. Und die Resonanz ist durchwegs positiv. Anfangs gingen sie wie üblich auf politische und geopolitische Themen ein, sprachen den Sexismus in Hollywood an (der Spruch, dass drei Frauen billiger waren als ein weißer Mann – nicht schlecht Frau Schumer) und natürlich musste es einen Hieb gegen die Golden Globes geben. Es gab Scherze über die Nominierten, eine On-Stage Corona-Test Aktion, um sich scheinbar an Jacob Elordi ranzumachen und eine Tour durch das Academy Museum, wo Amy Schumer am Ende als Spider-Woman von der Decke hing. Was anderes konnte man von ihr wahrscheinlich nicht erwarten. Und so ähnlich verlief der restliche Abend meist ohne Probleme und mit viel Wunsch nach Verbesserung und dem Streben nach einer friedlicheren Welt. Jedoch war eine Person nicht ganz so friedlich drauf.

 

Von YouTube Boxing zum Oscar Boxing – Wer macht wen nach?

Die größte Schlagzeile nach der gestrigen Verleihung gebührt Will Smith und Chris Rock. In der üblichen Comedy Manier der Oscars, scherzte Chris Rock über viele anwesende Hollywood Stars. So auch über Jada Pinkett Smith. Er vollzog einen mehr oder weniger geschmackvollen Vergleich zwischen Jada und der Figur in “Die Akte Jane”, um so ein paar Lacher zu ernten. Was natürlich zuerst auch humorvoll aufgenommen wurde. Man sieht auch Will Smith, Jadas Ehemann lachen, doch sie selbst wirkte nicht begeistert. Warum auch, es war ja keine Entscheidung oder ein modisches Statement, die Haare so zu tragen. Sie leidet seit längerer Zeit an einer Autoimmunerkrankung, die dafür sorgt, dass ihr die Haare ausfallen. Nach einigen Augenblicken stand Will Smith auf und verpasste Chris Rock eine Bachpfeife. Möglicherweise wird das eine der legendärsten Backpfeifen des Fernsehens. Danach rief er noch zu Chris Rock, er solle seine Frau da rauslassen. Wie viel Skript und wie viel tatsächlicher Eifer im Spiel waren, lässt sich nicht sagen, der Witz war auf jeden Fall vorgeschrieben und nicht die einfache spontan Eingebung von Chris Rock.

Oscar
  • Sylvester Stallone, Ornella Muti, Don Ameche (Schauspieler)
  • John Landis (Regisseur) - Claude Magnier (Autor)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: TVInsider, faz

Titelbild: © abc

 

Share This Post
Geschrieben von Alexander Weinstein
Hat den Kesselflug in weniger als 10 Parsec geschafft
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Thanks for submitting your comment!