Splinter Cell – Stealth-Serie kehrt als Remake zurück

Lange haben Fans darauf hingefiebert, nun wurde es endlich offiziell bestätigt: Splinter Cell kehrt in Form eines Remakes zurück!

Weitere Teile in Aussicht

Wie Publisher Ubisoft überraschend über den Kurznachrichtendienst Twitter verkündete, arbeitet man aktuell an einem Remake zum Videospielklassiker Splinter Cell. In den vergangenen Monaten und Wochen kamen immer wieder vermehrt Gerüchte um einen neuen Serienteil auf, der sich womöglich beim französischen Unternehmen in Arbeit befinden könnte. Zur Erinnerung: Der letzte Ableger der Reihe liegt satte acht Jahre zurück und erschien noch für PlayStation 3, Xbox 360 und PC. Seither hatte die Videospielikone Sam Fischer wiederholt Gastauftritte als Charakter in Brawlern oder gar Mobile Games, wurde abseits dessen aber eher stiefmütterlich behandelt.

Auf der offiziellen Unternehmenswebseite verriet man bereits, dass die Neuauflage bei Ubisoft Toronto entstehen werde. Man stelle dazu aktuell ein geeignetes Team zusammen, dem sich auch einige alteingesessene Veteranen anschließen werden. Das Remake soll zudem auf der hauseigenen Snowdrop Engine fußen und von Grund auf neu entwickelt werden. Dennoch verspricht Producer Matt West, dass das Projekt den Geist des 19 Jahre alten Originals bewahren und ebenso eine lineare Spielerfahrung biete werde. Allgemeine ziele man darauf ab, Stealth-Action für ein modernes Publikum zu erschaffen.

Zum Abschluss des Statements stellt Ubsioft zudem weitere Fortsetzungen in Aussicht: Das kommende Remake solle eine Basis für die Zukunft des gesamten Franchise darstellen. Sollte der Titel also auch kommerziell erfolgreich sein, könnten weitere Fortsetzungen und Ableger durchaus im Bereich des möglichen sein.

Quelle: Ubsioft

Share This Post
Geschrieben von Yvonne Engelhardt
findet irgendwann alle 7 Dragonballs.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!