Half Life 3 – Sequel zum populären Shooter noch immer nicht geplant

Half Life 3 befindet sich auch weiterhin nicht in Entwicklung. Ob Valve jemals an einem dritten vollwertigen Serienteil arbeiten wird, bleibt ungewiss.

Steam Deck hat weiterhin Priorität

Heutzutage ist Valves populäre Shooter-Reihe Half Life ein riesiges Phänomen, das nicht nur Hardcore-SpielerInnen ein Begriff sein dürfte. Die vermeintliche Fortsetzung Half Life 3 ist in den Folgejahren zum Meme herangewachsen und die Erwartungshaltung seitens der Spielerschaft explodiert. Dennoch ist Entwickler Valve auch weiterhin nicht daran interessiert, die Serie fortzuführen und auf den immensen Hype aufzuspringen.

Wie Insider Tylver McVicker nämlich in seinem jüngsten Video berichtet, arbeite Valve derzeit nicht aktiv an einer Fortsetzung von Half Life. Ihm zufolge habe das Studio derzeit keinerlei Ressourcen für ein solches Projekt abgestellt, sondern fokussiere sich vollständig auf die Finalisierung der Steam Decks.

“Valve versucht, das Steam-Deck auf den Markt zu bringen. Und wie viele Leute beobachtet haben, war das Steam Deck wesentlich erfolgreicher als ursprünglich erwartet, also setzt Valve viel darauf.”

“Half-Life 3, Half-Life 2: Episode 3, jede Art von traditionellem Maus- und Tastatur-FPS findet bei Valve nicht statt, [und] wenn doch, dann ist es eine sehr kleine Gruppe von Leuten, und diese Personen werden von den Höheren nicht so angesehen, als ob sie was Wertvolles machen würden.”

Nichtsdestotrotz werden Fans des physikbasierten Blockbusters nicht ganz leer aus gehen: Laut seinen Quellen befinde sich zumindest ein Spiel namens Citadel in der Mache, das McVicker als ein FPS/RTS-Hybrid beschreibt, das sich Spielelemente aus Left 4 Dead, Alien Swarm, RTS und Half-Life entleiht. Citadel soll allem voran die Vorzüge des Steam Decks hervorheben und bestens auf die Gaming-Hardware zugeschnitten sein.

Quelle: VGC

Share This Post
Geschrieben von Yvonne Engelhardt
findet irgendwann alle 7 Dragonballs.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!