Pokémon X – Streamer bewältigt eine nahezu unmögliche Herausforderung

Die Pokémon-Spiele sind nicht gerade für ihren hohen Schwierigkeitsgrad bekannt. Um sich dennoch einer annehmbaren Herausforderung zu stellen, sind die sogenannten Nuzlocke-Challenges ein großer Bestandteil der Pokémon-Community geworden. Dort spielt man unter speziellen Regeln, um das Spiel für einen selbst schwerer zu machen. Zum Beispiel verzichten Spielerinnen und Spieler im Kampf auf Heil-Items, wie Hypertränke oder Beleber. Der Streamer SmallAnt stellt sich ebenfalls immer größer werdenden Herausforderungen in der Pokémon-Welt. Eine seiner neuesten Herausforderungen erschien zunächst unmöglich.

 

Gegnerische Pokémon auf Level 100

Seine Idee erscheint logisch: Wenn die Spiele zu leicht sind, weil die gegnerischen Trainer zu schwach sind, muss man die gegnerischen Trainer stärker machen. Und das tat SmallAnt auch und sorgte dafür, dass von Beginn an alle gegnerischen Pokémon der regulären Trainer, Arenaleiter und der Top Vier auf Level 100 sind. Seine eigenen Pokémon waren derweil auf dem regulären Level, das heißt er begann mit seinem Starter-Pokémon auf Level Fünf.

Wie er es trotzdem geschafft hat, das Spiel zu meistern und der Champion der Pokémon Liga zu werden, erfahrt ihr in folgendem Video. Viel Spaß!

Angebot
Pokémon Strahlender Diamant [Nintendo Switch]
  • Plattform: Nintendo Switch
  • Altersfreigabe: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Genre: Abenteuer
  • Version: Standard

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: SmallAnt via YouTube

Titelbild: © Nintendo

Share This Post
Geschrieben von Lukas Runde
Redakteur im Bereich: Games, Movies
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.