Final Fantasy XIV: Endwalker – Die neuen Jobs im Überblick

Im Stream des mittlerweile 66. Teil des Briefs des Produzenten von Final Fantasy XIV bekamen wir nicht nur die Änderung der bisher bestehen Jobs zu sehen, sondern auch die zwei gänzlich neuen Jobs vorgestellt. Mit dem Schnitter und dem Weisen werden ein physischer Nahkämpfer und ein Heiler die Riege der vorhandenen Jobs erweitern. Wir haben uns für euch in allmorgendlicher Frühe angesehen, wie die neuen Jobs aussehen und was sie so können.

Wenn ihr euch die entsprechenden Stellen im Livestream noch einmal selbst anschauen wollt, klickt einfach auf die verlinkten Stellen im Text. Diese führen euch direkt zur jeweiligen Stelle im Video. Habt ihr den Brief des Produzenten verpasst und wollt gerne wissen, was dort besprochen wurde, schaut gern einmal hier vorbei.

 

Der Schnitter und sein Avatar

Der Schnitter ist ein Nahkämpfer, der zur Kategorie der Angreifer alias „DPS“, also Damage per Second (Schaden pro Sekunde) zählt. Er nutzt eine Sense, um seine Gegner anzugreifen. Zudem begleitet ihn ein Avatar, ein Wesen aus dem Nichts. Er schloss einen Pakt mit ihm und konnte ihn so als Kampfgefährten gewinnen. Im Kampf können Schnitter mit dem Füllen der Leiste diesen Avatar nutzen, um ihre Angriffe zu verstärken. Dann ändern sie ihr Aussehen zu einem Sensenmann, ihre Augen leuchten rot und ihre Kluft ändert sich.

In seiner Grundkombo wird der Schnitter, anders als man sonst von physischen Nahkämpfern gewohnt ist, keinen besonderen Wert auf seine Positionierung legen müssen. Das ändert sich allerdings, sobald er sich mit seinem Avatar vereint.

 

 

Der Schnitter besitzt zudem neben seinem Avatar noch zwei Job-Balken. Einer der beiden Balken besteht aus einer blauen und einer roten Leiste, die mit den Angriffen aufgeladen werden können. Sobald ihr einen Skill nutzt, der den roten Balken leert, erscheint das Wesen aus dem Nichts, um mit euch zu attackieren. Nutzt ihr den Skill, der euren blauen Balken leert, ändert ihr eure Form wie eingangs beschrieben zum Sensenmann. Die andere Anzeige gibt euch dann einen Cooldown an, wie lange eure Sensenmann-Form noch andauert. Die Form kann im Vorfeld beendet werden, wenn ihr eure 5 speziellen Skills nutzt, die in Form von leuchtenden Kugeln in der zweiten Anzeige zu sehen sind.

Eine der besonderen Fähigkeiten des Schnitters ist ein Portal, das er schaffen kann. Das Portal wird mit Einsatz des Skills an dem Ort erschaffen, an dem der Schnitter ist zu diesem Zeitpunkt befindet. Bewegt er sich von diesem Portal weg, kann er sich per Knopfdruck direkt zu diesem Portal zurückteleportieren. Das könnte vor allem bei Bossen eine nette Mechanik sein, die Flächenschaden über verschiedene Bereiche hintereinander verursachen. So erspart sich der Schnitter das Laufen. Allerdings solltet ihr beachten, dass das Portal nur für eine begrenzte Zeit offensteht. Außerdem ist es dem Schnitter möglich, die anderen Gruppenmitglieder mit einem Buff zu versehen.

Wer jetzt Blut geleckt hat und den Schnitter einmal in Action sehen möchte, kann hier einmal in die neuen Animationen und Fähigkeiten hineinschnuppern. Wer sich den spektakulären LB3 anschauen möchte, sollte hier einen genauen Blick auf Zenos werfen.

 

Der Weise schützt euch mit Schilden

Mit Endwalker werden die Heiler in zwei unterschiedliche Gruppen eingeteilt. So gibt es neben den sogenannten puren Heilern auch Heiler, die darauf spezialisiert sind, euch mit Schilden zu versorgen. Zu diesen zählt der neue Job als Weiser, der sich mit vier speziellen Schwertern umgibt. Er besitzt alle Fähigkeiten, die nötig sind, um die Gruppe mit ausreichend Schilden zu versorgen und sie vor drohendem Schaden zu schützen.

Neben einigen Basisskills, die direkte Schilde verteilen, gibt es einen Balken, an dem angezeigt wird, wie viele spontane Schilde verteilt werden können. Die mittlere Leiste füllt sich mit der Zeit automatisch. Oben im Jobbalken sind drei Kreise platziert, die sich füllen, sobald die Leiste vollständig gefüllt ist. Auf diese Weise kann der Weise (höhö) bis zu drei spontane Schilde sichern.

 

 

Natürlich kann der Weise als Heiler auch die LP anderer Gruppenmitglieder heilen. Allerdings funktioniert das etwas anders, als beispielsweise beim Weißmagier. Der Weise kann sich mit dem Skill „Cardia“ ein Gruppenmitglied aussuchen, das er heilen will. Fügt der Weise einem Gegner nun Schaden zu, erhält das entsprechende Gruppenmitglied LP dafür. Je mehr Schaden, desto mehr Lebenspunkte werden geheilt. Final Fantasy XIV-Fans finden besonders an den Soundeffekten seiner Attacken gefallen. Natürlich kann der Weise daneben noch eine Vielzahl an Buffs für die Gruppe erteilen.

Wusstet ihr übrigens, dass das Symbol des Weisen abgeändert wurde? Das vorherige Symbol beinhaltete noch Löcher in den jeweiligen Stäben. Allerdings triggerte das vor allem Trypophobiker, die Angst vor wabenartigen Strukturen haben. Da das Entwicklerteam sich die Kritik der Fans zu Herzen nahm, wurde das Symbol kurzerhand abgeändert und die Löcher gestopft.

Wenn ihr euch die Animationen und Fähigkeiten des Weisen einmal ansehen wollt, klick einfach hier.

FINAL FANTASY VIX: Endwalker - Digital Collector's Edition | PC Code
  • Bestelle jetzt Endwalker vor, um frühen Zugang zu erhalten und bereits einige Tage vor Veröffentlichung spielen zu können. Zudem erhältst du sofort diese ingame Bonusgegenstände:    o Begleiter Palom    o Menphina Ohrring (30% EXP Bonus bis Stufe 80)
  • Bereite dich auf Endwalker vor, die mit Spannung erwartete vierte Erweiterung für FINAL FANTASY XIV Online.

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: FINAL FANTASY XIV Letter from the Producer LIVE Part LXVI

Share This Post
Geschrieben von Jasmin Beverungen
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!
Deine Meinung?
30

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.