Lego Marvel Super Heroes – Auf diese unbekannten Charaktere trefft ihr im Spiel

Die Liste an Charakteren im Marvel-Universum ist nahezu unendlich lang. Und so gut wie jeden davon könnt ihr im Spiel Lego Marvel Super Heroes freischalten. Passend zum anstehenden Release des acht Jahre alten Lego-Spaßes auf der Nintendo Switch haben wir uns die Charakterliste noch einmal genauer angeschaut und stellen euch heute einige der skurrilsten und vermutlich auch unbekanntesten Charaktere des Marvel-Universums vor. Zudem erfahrt ihr hier, wie ihr die interessanten Nebenfiguren aus dem Marvel-Universum im Spiel freischalten könnt.

 

Trefft in Lego Marvel Super Heroes auf Captain Britain

Ja ihr habt richtig gelesen. Was wie eine Wish-Version von Captain America klingt, ist der wahrhaftige Hüter von Recht und Ordnung im Vereinigten Königreich. Sein Comic-Debüt feierte Captain Britain alias Brian Braddock im Oktober 1976 in der ersten Ausgabe von Captain Britain Weekly. Und obwohl der Held der Briten zunächst nur für den britischen Comic-Markt angedacht war, hat er es im Laufe der Zeit auch in die US-Comics geschafft.

Kommen wir nun kurz zur Hintergrundgeschichte von Captain Britain. Brian Braddock ist ein ruhiger und zurückhaltender junger Mann, der in einem nuklearen Forschungszentrum arbeitet. Als dieses eines Tages von Joshua Stragg, alias The Reaver, angegriffen wird, schafft es Brian noch gerade so, mit seinem Motorrad zu entkommen. Den nach einem Unfall verletzten Brian finden niemand geringere als der berühmte Magier Merlyn und seine Tochter Roma.

Sie ermöglichen es Brian ein Superheld zu sein und bieten ihm entweder das Schwert der Macht oder das Amulett des Rechts an. Brian entscheidet sich für das Amulett und wird dadurch zu Captain Britain, dem Hüter von Recht und Ordnung. Zu seinen Superkräften zählt Super-Stärke und Geschwindigkeit, eine außergewöhnlich gute Wahrnehmung und die Fähigkeit zu fliegen. Zudem kommt er in den Besitz eines Teleskopstabs, der ihn ein Energiefeld beschwören lässt. Zu seinen größten Erfolgen innerhalb des Marvel-Universums gehört die Bekämpfung einer großen Neo-Nazi Gruppe, gemeinsam mit Captain America und Nick Fury. Um Captain Britain in Lego Marvel Super Heroes freizuschalten, müsst ihr drei Missionen von ihm in New York City beenden.

So sieht Captain Britain im Spiel aus. ©WB GAMES

 

Weiter geht’s mit einem Schurken

Der nächste auf meiner Liste eher unbekannter Marvel Charaktere ist der Bösewicht Bullseye. Der Auftragskiller und Erzfeind von Daredevil hat es als Schurke ohne Superkräfte nie wirklich leicht gehabt. Sein Comic-Debüt gab der ganz in schwarz gekleidete Bösewicht in Ausgabe 131 von Daredevil im März 1976.

Der an Persönlichkeitsstörungen leidende Widersacher hatte es von Beginn an nie wirklich einfach. Nach Konflikten im Elternhaus landete Lester im Kinderheim, wo er unter anderem anfing, Baseball zu spielen. Bereits dort fiel ihm und den Menschen um ihn herum seine außergewöhnliche Zielgenauigkeit auf. Allerdings hatte er auch mit Probleme damit, seinen Aggressionen auf angemessen Art und Weise freien Lauf zu lassen. Sodass er eines Tages, während eines Baseball-Spiels, einem Jungen aus der anderen Mannschaft den Baseball aus Wut so genau ins Gesicht warf und den Jungen dadurch tötete. Lesters einziges Kommentar dazu lautete „Bullseye“.

Im Laufe der Zeit tötete Bullseye zahlreiche Menschen, unter anderem auch seinen eigenen Vater. Doch an Daredevil biss er sich immer wieder die Zähne aus. Fun Fact, in einem Comic nutzte Bullseye tatsächlich einen ausgefallenen Zahn als Projektil. Zu seinen Fähigkeiten zählt neben seiner extrem guten Physis sein Talent, aus wirklich allem ein tödliches Projektil zu machen. Meiner Meinung nach, wäre Bullseye ein exzellenter Dart-Spieler! Um Bullseye in Lego Marvel Super Heroes freizuschalten, müsst ihr seinen Token im Slums District finden.

Landet mit Bullseye einen Volltreffer nach dem anderen. ©WB GAMES

 

Das Beste kommt wie immer zum Schluss

Ich sag’s wie es ist: Für den Schluss habe ich mir eine meiner absoluten Lieblingsheldinnen aus dem Marvel-Universum aufbewahrt. Freut euch auf niemand geringeren als Doreen Green, auch bekannt als Squirrel Girl. Das Mädchen mit dem Eichhörnchen-Schwanz ist zugleich unbekannt, als auch Kult. Ihren ersten Auftritt hatte die Eichhörnchenflüsterin im Jahr 1990 in der achten Ausgabe von Marvel Super Heroes.

Seit 2015 ist sie die Hauptprotagonistin in der Comic-Reihe „Unbeatable Squirrel Girl von Autor Ryan North. Jeder der glaubt, dass ihre scharfen Krallen und Zähne, ihr buschiger Greifschwanz und ihre Fähigkeit mit Eichhörnchen zu kommunizieren nutzlos wären, täuscht sich gewaltig. Unter anderem halfen sie und ihr Eichhörnchen Monkey Joe Iron Man dabei, Dr. Doom zu besiegen.

Auch mit weiteren, mächtigen Superschurken, wie Thanos oder Galactus nahm es Squirrel Girl in den Comics bereits auf. Ich sag’s wie es ist: Ich hoffe stark auf ihr Debüt im Marvel Cinematic Universe! Um sie im Spiel Lego Marvel Super Heroes freizuschalten, müsst ihr ihren Token im Dockyard finden.

Man muss Squirrel Girl einfach mögen. ©WB GAMES

 

Jetzt seid ihr dran! Verratet uns eure Lieblingshelden, oder auch Schurken, aus dem Marvel-Universum! Vielleicht sind da ja auch noch die ein oder anderen dabei, von denen wir noch nichts gehört haben. Lego Marvel Super Heroes erscheint am 7. Oktober 2021 samt DLCs für die Nintendo Switch.

Angebot
LEGO Marvel Super Heroes (Code in a Box) (Switch)
  • Spieler können mehr als 100 spielbare Charaktere des Marvel-Universums freischalten, einschließlich Fanlieblingen wie Black Widow, Loki, Spider-Man…
  • Die Spieler schlüpfen in die Rollen ihrer liebsten Marvel-Superhelden und besuchen Schauplätze des Marvel-Universums wie den Stark Tower
  • Inkl. LEGO Marvel Super Heroes Super-Pack DLC
  • Inkl. LEGO Marvel Super Heroes Asgard-Pack DLC

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Marvel Entertainment via YouTube

Share This Post
Geschrieben von Lukas Runde
Redakteur im Bereich: Games, Movies
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.