Halo Infinite – Darum gab es kein Kampagnen-Gameplay auf der Gamescom

Auf der diesjährigen Gamescom war die Vorfreude auf Halo Infinite besonders groß, schließlich ist es das Aushängeschild von Microsoft. Jedoch mussten Fans erneut auf Gameplay-Szenen aus der Kampagne auf der Gamescom verzichten, obwohl das Spiel noch dieses Jahr erscheinen soll. Den letzten Gameplay-Trailer zeigte man schließlich vor über einem Jahr. Nun nannte 343 Industries die Gründe für die Abstinenz.

Halo Infinite befinde sich in einer kritischen Phase

Joseph Staten, Head of Creative von 343, nahm über Halo Waypoint Stellung zu den zahlreichen Nachrichten und Kommentaren enttäuschter Fans. Nachdem bestätigt wurde, dass der Forge- und Koop Modus beide erst nachträglich erscheinen, war fehlendes Kampagnen-Gameplay nicht gerade das was die Fans beschwichtigte. Staten erklärte, dass Halo sich momentan in einer sehr wichtigen Phase. Derzeit arbeite man daran, jegliche Bugs im Spiel zu beheben:

“Wie ich bereits im Entwicklungs-Update letzte Woche erwähnte habe, befindet sich das gesamte Halo Infinite-Team momentan im Shutdown-Modus. Das bedeutet, dass wir mit der Arbeit an den Features fertig sind und uns auf die Beseitigung von Bugs mit hoher Priorität konzentrieren. Wir verbringen sehr viel Zeit damit, das Spiel zu spielen, Problemlösungen zu bestätigen und tun allgemein alles dafür, um sicherzustellen, dass die Kampagne (und der Multiplayer!) sich gut auf allen Plattformen spielt – von einer originalen, acht Jahre alten Xbox One bis hin zu einem brandneuen, leistungsstarken PC. Es ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, selbst für ein großes und erfahrenes Team.”

343 konzentriert sich auf die Fertigstellung

Auch das ungewöhnliche Release-Datum zeigt, wie groß derzeit die Anspannung bei 343 ist und unter welchen Druck an dem Spiel momentan gearbeitet wird. Man wolle jegliche Ablenkungen vermeiden und sich voll auf die Entwicklung und Fertigstellung der Kampagne konzentrieren, die deutlich umfangreicher und weitläufiger ausfallen soll, als es in bisherigen Teilen der Fall war. Die Produktion von Trailern oder Gameplay-Szenen beanspruche zusätzliche Zeit, die man aktuell für das Spiel selbst aufbringen möchte, um das Release-Datum auch einhalten zu können. Somit priorisiere man derzeit einfach das Beheben von Bugs und anderen Fehlern im Spiel. Staten bittet die Fans daher um Verständnis, dass man sich nicht noch zusätzlich die Zeit für aufwändige Trailer nehmen könne. Das Spiel erscheint am 8. Dezember für Xbox One, Xbox Series und den PC. Auch im Game Pass wird es ab Tag 1 enthalten sein.

Xbox Game Pass | 3 Monate Mitgliedschaft | Xbox – Download Code
  • Über 100 Games - Riesige Auswahl an Blockbustern und monatlich neuen Inhalte
  • Neue Exklusivtitel - Spielen Sie neue Xbox Exklusivtitel direkt ab Veröffentlichung und solange Sie möchten
  • Wenig zahlen, viel spielen - Lernen Sie jetzt den Xbox Game Pass kennen und erleben Sie so viel Spielspaß wie nie zuvor
  • Erleben Sie ein Vielzahl an Spielen jedes Genres sowie Blockbuster und von Kritikern gefeierte Indie-Games
  • Sparen Sie 20% beim Kauf von Xbox Spielen im aktuellen Game Pass Katalog und erhalten Sie zusätzlich 10% auf jedes Xbox Spiele-Add-on.

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Halo Waypoint

Share This Post
Geschrieben von Christian Koitka
The guy who loves videogames
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.