Supernatural – Prequel-Serie angekündigt

Ende letzten Jahres war es so weit und die finale Folge der CW-Hitserie Supernatural wurde ausgestrahlt. Nach 15 erfolgreichen Staffeln fand die Reise der Gebrüder Winchester ein Ende, das unter den Fans weltweit für Kontroversen sorgte. Nun kündigte Schauspieler Jensen Ackles an, dass ein Prequel zur Serie in Arbeit sei.

Die neue Serie The Winchester dreht sich allerdings nicht um die Brüder Sam und Dean, wie der Name vielleicht vermuten lassen mag. Stattdessen dreht sie sich um die Eltern der beiden. Es soll die Liebesgeschichte der beiden dargestellt werden, erzählt von ihrem älteren Sohn Dean Winchester – Ackles’ Charakter in Supernatural.

Ein Supernatural ohne Jared Padalecki?

Kurz nachdem Jensen Ackles die Nachrichten um sein neues Projekt veröffentlichte, meldete sich sein Supernatural-Co-Star und On-Screen-Bruder Jared Padalecki zu Wort. Er freue sich für seinen Kollegen und könne es kaum erwarten, die Serie zu sehen, sei aber auch enttäuscht, über Twitter statt persönlich davon erfahren zu haben. Die Aussage kam für viele Fans überraschend, sind die beiden Schauspieler doch in den letzten 15 Jahren dafür bekannt gewesen, auch außerhalb des Sets eine sehr enge Freundschaft zu haben.

The Winchesters wird von der von Jensen Ackles und seiner Frau Danneel gegründeten Chaos Machine Productions produziert werden. Co-produzierend wird Warner Bros. mit von der Partie sein, die vertraglich bereits kurz nach der Veröffentlichung des Serienfinales eine vertragliche Einigung über die Rechte mit Ackles gefunden hatten. Als Writer und Executive Producer ist außerdem Robbie Thompson mit an Bord, der auch an Supernatural beteiligt war.

Einen Starttermin hat The Winchesters noch nicht und auch die genauen Details über den Plot sind noch ungewiss. Wir werden euch aber weiterhin auf dem Laufenden halten!

Photo: Jack Rowand/The CW © 2017 The CW Network, LLC All Rights Reserved.

 

Supernatural: Season 15 [DVD] [2019]
  • Dieser Artikel hat KEINE Deutsche Sprache und Untertitel.
  • Zielgruppen-Bewertung: Nicht geprüft

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: deadline.com

Share This Post
Geschrieben von Julia Dohm
Redakteurin im Bereich: Movies
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.