Twelve Minutes – Neuer Trailer gibt Einblicke in Gameplay-Loop

Im Rahmen des Tribeca Games Spotlight Streams hat Entwickler Luis Antonio neue detaillierte Einblicke in sein aktuelles Projekt Twelve Minutes gewährt. Ein neuer Trailer zeigt erstes Gameplay-Material.

Noch immer kein Releasetermin

In Twelve Minutes erlebt der Spieler einen interaktiven Thriller, der aus der Vogelperspektive erzählt wird und lediglich ein einziges Setting bietet. In dem Kammerspiel übernimmt der Spieler die Rolle eines jungen Mannes, der gemeinsam mit seiner Freundin in einem kleinen Apartment zuhause ist. Das friedvolle Glück des Paares wird jedoch jäh gestört, als ein mysteriöser Mann an der Eingangstür die Frau eines Mordes beschuldigt. Nun beginnt ein Rennen gegen die Zeit: Kann der Mann ein Unglück abwenden, die Unschuld seiner Frau beweisen und alles zu deinem guten Ende führen?

Jeder Gameplay-Loop dauert dabei genau zwölf Minuten und stellt den Spieler vor die Heruasforderung innerhalb dieses Zeitfensters so viele Informationen wie möglich zu sammeln. Jeder Abschnitt kann dabei mannigfaltige Enden bieten, euch aber auch zahlreiche wichtige Erkenntnisse bringen. Die besondere Top-Down-Perspektive soll es den SpielerInnen indes einfacher machen, mit der Spielwelt zu interagieren und einen Überblick über das Geschehen zu behalten.

Gerade weil die Cahraktere wenig über ihre Mimik kommunizieren können, seien Antoino die Stimmen der Protagonisten besonders wichtig gewesen. Als Synchronsprecher verpflichten, konnte er unter anderem bekannte Schauspieler wie Daisy Ridley, James McAvoy und Willem Dafoe.

Einen offiziellen Releasetermin für nannte man in diesem Kontext allerdings noch nicht. Twelve Minutes befindet sich derzeit für Xbox One, Xbox Series X/S und PC in Entwicklung.

Quelle: Tribeca Games

Share This Post
Geschrieben von Yvonne Engelhardt
findet irgendwann alle 7 Dragonballs.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.