Angespielt: KeyWe (Previewversion)

Die Kiwis sind nicht nur ein leckeres Obst, sondern auch eine süße vogelartige Rasse aus Neuseeland. Wisst ihr, welches geheime Talent in den Kiwis schlummert? Richtig, sie haben die Fähigkeit, Pakete auszuliefern! Gut, das ist vielleicht nicht die erstbeste Eigenschaft, an die ihr gedacht habt. Aber wer schon immer einmal wissen wollte, wie sich Kiwis in einer Poststelle machen, sollte einen Blick auf KeyWe und unser Angespielt werfen.

 

Zu Zweit spielt es sich besser

KeyWe kann sowohl im Koop-Modus, als auch alleine gespielt werden. Ihr steuert zwei Kiwis, mit denen ihr in verschiedenen Leveln unterschiedliche Aufgaben meistern müsst. In einem Level müsst ihr beispielsweise Botschaften tippen, wobei die Buchstaben auf unterschiedlichen Schreibmaschinen sitzen und man sich abstimmen muss, welcher Kiwi zu welchem Buchstaben rennt. Andere Level verlangen von euch, dass ihr Pakete versenden müsst. Doch die entsprechende Verpackung müsst ihr erst einmal selbst zusammenbasteln.

Im Koop-Modus steuert jeder Spieler einen Kiwi. Alleine wird das Ganze etwas komplizierter: Mit Shift wechselt ihr zwischen den beiden Kiwis hin und her. Haltet ihr die Taste gedrückt, bewegt ihr beide Kiwis simultan. Obwohl die Steuerung schnell gelernt ist, macht es alleine nicht ganz so viel Spaß, mit den Kiwis durch die Level zu heizen. Schnappt euch also einen Freund, wenn ihr KeyWe spielen wollt.

Tippt den Satz, doch nutzt dafür die unterschiedlichen Schreibmaschinen und teilt euch gut auf.

 

Mach deine Berufung zum Beruf

Die Steuerung der Kiwis ist relativ simpel: Ihr nutzt WASD, um euch fortzubewegen und die Pfeiltasten, um Gegenstände aufzuheben oder Schalter zu betätigen. Mit der Leertaste springt ihr. An sich ist die Steuerung relativ simpel. Nur bei den Aufgaben hatten wir einige Probleme.

Es ist oft nicht ersichtlich, was ihr tun müsst. Selbst im Tutorial hatten wir ab und zu unsere Schwierigkeiten. Als wir beispielsweise auf den Rücken eines Tieres springen sollten, um die Gurte festzuschnallen, haben wir alle Tasten ausprobiert: Doch die Gurte gingen nicht zu. Auch beim Versenden der Pakete ist uns ein Paket untergekommen, bei dem wir nicht wussten, wieso die Packstation dies nicht lossenden wollte. Hier wäre eine noch einfachere Führung durch das Tutorial angebracht, denn an wichtigen Stellen gibt das Spiel falsche Tipps oder eben gar keine.

Wie gehen die Schnallen da hinten zu? Das erklärt euch das Spiel nicht.

 

Und sonst so?

Doch der Star des Spiels sind eindeutig die putzigen Kiwis. Es ist mega süß, wenn die beiden ihre Post im Schnabel transportieren oder Laute von sich geben. Das Beste: Ihr könnt eure Kiwis sogar individualisieren. So könnt ihr eure Vögelchen anziehen, ein Muster ins Gefieder setzen oder eine längere Tracht auswählen. So lässt sich das Spiel gemeinsam noch besser bestreiten.

KeyWe - [PlayStation 4]
  • Chaos in der Poststelle – schlüpfe in die Rolle eines bei der Post arbeitenden Kiwi-Vogels und tippe gemeinsam mit einem Freund Telegramme ab, verschicke dringende Nachrichten, versende Pakete und halte den Postbetrieb am Laufen.
  • Niedliches, chaotisches Coop – verbündet euch auf der Couch oder online!
  • Ebenso niedlicher Einzelspielermodus – steuere beide Kiwi-Vögel mit einem einzigen Controller und wage dich auf ein Postdienst-Solo-Abenteuer.
  • Gefährliche Postumgebungen – navigiere über Postschreibtische und durch Versandräume, um Meister des Postdienstes zu werden.
  • Saisonale Verrücktheiten – stelle dich Gefahren wie Winterwetter, herbstliche Gewitter und mehr auf dem Weg zum Postprofi.

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

[testimonial_slider arrows=”false”][testimonial image_url=”58908″ image_width=”180″ image_height=”180″ name=”Jasmin Beverungen, Lektorat”]

“Die Demo hat uns trotz einiger Schnitzer sehr viel Spaß gemacht. Uns fiel auf, dass das Spiel einige Parallelen zu Overcooked hat. Wer also mit Koop-Spielen dieser Art seine Freude hat und schon immer mal in die Rolle eines süßen Kiwis schlüpfen wollte, der sollte sich KeyWe genauer ansehen. Der Titel erscheint im August 2021 auf allen gängigen Plattformen, weshalb eure Freunde keine Ausrede haben werden, euch im Postamt nicht unter die Arme zu greifen!”

[/testimonial][/testimonial_slider]

Share This Post
Geschrieben von Jasmin Beverungen
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.