Superman – J.J. Abrams wohl nur als Produzent an Bord

Dass ein neuer Superman Film in Arbeit ist sollte für niemanden mehr etwas neues sein. Nun gibt es aber neue Gerüchte, dass J.J. Abrams nur als Produzent und nicht als Regisseur an dem Projekt beteiligt ist. Stattdessen wünscht sich Warner Bros. angeblich einen afro-amerikanischen Regisseur.

Superman und die Sache mit dem Personal

Personaldiskussionen sind für das anstehende Reboot längst nichts neues. Gesetzt ist bisher nicht nur J.J. Abrams als Produzent, sondern auch Ta-Nehisi für das Drehbuch, der unter anderem für seine Arbeit an den Black Panther Comics bekannt ist. Ein erstmals afro-amerikanischer Hauptdarsteller ist noch nicht gefunden, für viele gilt aber Michael B. Jordan als Favorit für die Rolle. Nun berichtet der Hollywood Reporter, dass J.J. Abrams aber nicht auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird. Stattdessen ist es laut Insidern sowohl Warner Bros. als auch DC enorm wichtig, die Repräsentation auch hinter der Kamera umzusetzen und einen afro-amerikanischen Regisseur auf den Stuhl zu setzen.

Wie weit fortgeschritten die Suche ist ist nicht bekannt. Von jüngeren Neulingen wie Stephen Caple Jr. (Creed II), Regina King (One Night in Miami) oder Shaka King (Judas and the Black Messiah) bis hin zu alten Hasen wie Barry Jenkins (Moonlight) oder Ryan Coogler (Black Panther) sind viele Namen im Gespräch. Besonders interessant an der ganzen Sache: Auch Marvel sucht einen afro-amerikanischen Regisseur für Blade, und gleich mehrere der genannten Regisseure sollen bereits mit beiden Studios gesprochen zu haben. Es bleibt spannend, wer am Ende jeweils auf dem Regiestuhl sitzen wird.

Wen würdet ihr gerne als Regisseur sehen?

Wird nicht als Superman zurückkehren: Henry Cavill

Superman - Die Spielfilm Collection 1978-2006 [Blu-ray]
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: The Hollywood Reporter

Share This Post
Geschrieben von Lennart Hoffmann
Redakteur im Bereich: Movies, Games
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.