Don’t Forget Me – Jazz-Punk-Abenteuer feiert Release

Noch heute erscheint der erste Titel des französischen Entwicklerstudios The Moon Pirates “Don’t Forget Me” für den PC. Dabei handelt es sich um ein narratives Detektivspiel mit einem düsteren Cyberpunksetting. Mit bezaubernden Charakteren und einer lebendigen Geschichte entführt euch das Spiel in eine spannende Zukunft. In Kombination mit einem fesselnden jazzbasierten Soundtrack und der charmanten Pixel-Art bietet das Spiel eine einzigartige Zukunftsversion, welche sich durch eure Spielentscheidungen beeinflussen lässt.

Taucht in Don’t Forget Me in die Erinnerungen deiner Patienten ein um die Menschheit zu retten

In der Rolle von Fran beginnt ihr euer neues Leben. Nachdem ihr, unter Amnesie leidend, vor der Tür der weltweit führenden Experten für Gedächtnismanipulation aufgewacht seid, nimmt Bernard euch auf. Von nun an taucht ihr in die Gedanken der Patienten ein, um ihre Erinnerungen zu erforschen und zu entwirren. Dabei ist euer detektivisches Gespür gefragt. Denn um die Geheimnisse der Patienten aufzudecken sind Kenntnisse über dessen Vorlieben und Vergangenheit von Nöten. Um diese zu erhalten wird nicht nur eure Beobachtungsgabe, sondern auch eure Fähigkeit Schlussfolgerungen zu ziehen auf die Probe gestellt. Bald schon kommt ihr einer globalen Verschwörung auf die Spur, deren Ziel es ist die Menschheit zu versklaven. Nun liegt das Schicksal der Welt in euren Händen. Werdet ihr die Menschheit retten können?

Das Team von The Moon Pirates ließ sich bei diesem Werk stark von Spielen wie “Her Story” inspirieren lassen. Geschickt kombinieren sie die klassischen Züge eines narrativen Adventures mit einem modernen, innovativen Rätselsystem. Dieses legt nicht nur Wert auf Logik und Vernunft, sondern verbindet diese mit sozialen Fähigkeiten wie Empathie und Beobachtungsgabe. Damit sorgen die Entwickler nicht nur für ein einzigartiges Rätselerlebnis, sondern stellen euch auch vor Spielentscheidungen, die die eigenen Moralvorstellungen auf die Probe stellen.

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: The Moon Pirates

Share This Post
Geschrieben von Vivien Ziermann
Redakteurin im Bereich: Games, Movies
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.