Dragon Ball FighterZ – Super Baby 2 und Gogeta SS4 sind die nächsten DLC-Kämpfer

Bandai Namco hat die nächsten beiden DLC-Charaktere für das Prügelspiel Dragon Ball FighterZ angekündigt. Sowohl Super Baby 2 als auch Gogeta SS4 werden sich nächstes Jahr in den Kampf stürzen.

Dragon Ball FighterZ hat sich sechs Millionen mal verkauft

Das Kampfspiel hat sich weltweit über sechs Millionen mal verkauft. Zur Feier des Tages veröffentlicht Bandai Namco Entertainment die Lobby-Avatare Gogeta SSGSS und Bardock (Super Saiyajin). Darüber hinaus bekommt Vegeta ein paar neue Farben zur Anpassung.

Im Zuge dessen hat Bandai Namco die letzten beiden Charaktere, die im FighterZ Pass 3 enthalten werden, enthüllt. Dabei handelt es sich um die beiden Dragon Ball GT Kämpfer Super Baby 2 und Gogeta SS4. Bisher enthält der dritte Season Pass Kefla, Ultra Instinct Goku und Master Roshi.

Besitzer des Passes haben schon ab dem 13. Januar 2021 Zugriff auf Super Baby 2. Gogeta SS4 wird etwas später im Laufe des Jahres erscheinen – das genaue Datum steht noch nicht fest.

Dragon Ball FighterZ ist am 26. Januar 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erschienen. Die Nintendo Switch Version folgte im September 2018.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*Werbung: Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

Quelle: BANDAI NAMCO Entertainment Europe via YouTube

Share This Post
Fabian Konschu
Geschrieben von Fabian Konschu
Redakteur im Bereich: Games Hört am liebsten Radio Los Santos
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Thanks for submitting your comment!