Assassin’s Creed Valhalla – Das sind die Systemanforderungen

Mit Assassin’s Creed Valhalla steht der nächste  Ableger der populären Action-Adventure-Reihe aus dem Hause Ubisoft bereits in den Startlöchern. Passend zum Launch von Microsoft Next-Gen-Heimkonsole, der Xbox Series X, soll das Wikinger-Abenteuer am 10. November 2020 auf unsere Konsoeln als auch auf dem PC zur Verfügung stehen. Spieler, die letztere Plattform bevorzugen haben unlängst von Ubisoft nun erste Informationen zu den Anforderungen an ihren persönlichen Heimrechner erhalten.

Das fordert Assassin’s Creed Valhalla von eurem PC

Die Systemanforderungen an euren persönlichen Heimrechner fallen dabei etwas höher aus als es Ubisofts aktuelles AAA-Projekt Watch Dogs: Legion abverlangt. Das Action-Adventure wird ebenfalls mit zahlreichen Einstellungsoptionen daherkommen und eine uneingeschränkte Bildwiederholrate zu bieten haben. Nvidias DLSS sowie Raytracing sollen angeblich vorerst nicht unterstützt werden.

Im Folgenden findet ihr die bestätigten Systemanforderungen:

Minimum – Niedrige Grafikqualität in 1080p mit 30 fps
Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 3 1200 mit 3,1 GHz / i5-4460 mit 3,2 GHz
RAM: 8 GB (Dual-Channel-Mode)
Grafikkarte: AMD R9 380 mit 4 GB / GeForce GTX 960 mit 4 GB
Speicherplatz: 50 GB HDD (SSD empfohlen)
Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

Empfohlen – Hohe Grafikqualität in 1080p mit 30 fps
Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 5 1600 mit 3,2 GHz / i7-4790 mit 3,6 GHz
RAM: 8 GB (Dual-Channel-Mode)
Grafikkarte: AMD RX 570 mit 8 GB / GeForce GTX 1060 mit 6 GB
Speicherplatz: SSD (50 GB)
Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

Empfohlen – Hohe Grafikqualität in 1080p mit 60 fps
Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 7 1700 mit 3,0 GHz / i7-6700 mit 3,4 GHz
RAM: 8 GB (Dual-Channel-Mode)
Grafikkarte: AMD Vega 64 mit 8 GB / GeForce GTX 1080 mit 8 GB
Speicherplatz: SSD (50 GB)
Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

2K-Konfiguration: Sehr hohe Grafikqualität in 1440p mit 30 fps
Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 7 2700X mit 3,7 GHz / i7 – 7700 mit 3,6 GHz
RAM: 16 GB (Dual-Channel-Mode)
Grafikkarte: AMD Vega 56 mit 8 GB / GeForce GTX 1070 mit 8 GB
Speicherplatz: SSD (50 GB)
Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

2K-Konfiguration: Sehr hohe Grafikqualität in 1440p mit 60 fps
Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 5 3600X mit 3,8 GHz / i7 – 8700K mit 3,7 GHz
RAM: 16 GB (Dual-Channel-Mode)
Grafikkarte: AMD RX 5700XT mit 8 GB / GeForce RTX 2080 S mit 8 GB
Speicherplatz: SSD (50 GB)
Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

4K-Konfiguration: Ultra-hohe Grafikqualität in 2160p mit 30 fps
Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 7 3700X mit 3,6 GHz / i9 – 9700K mit 3,6 GHz
RAM: 16 GB (Dual-Channel-Mode)
Grafikkarte: AMD RX 5700XT mit 8 GB / GeForce RTX 2080 mit 8 GB
Speicherplatz: SSD (50 GB)
Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

Assassin’s Creed Valhalla erscheint am 10. November für PC, Plastination 5, PlayStation 4, Xbox One und Xbox Series X. Eine Kooperation mit AMD ist bisweilen ebenfalls bestätigt worden.

Assassin’s Creed Valhalla – Limited Edition (exklusiv bei Amazon, kostenloses Upgrade auf PS5)
  • NUR FÜR VORBESTELLER: Sichern Sie sich die zusätzliche Mission Der Weg des Berserkers und schließen Sie sich der Suche nach Rache an
  • Bestens Vorbereitet: Die Limited Edition enthält das Berserker-Siedlungspaket, den Hati-Wolf und einen Satz Runen
  • Wählen Sie zwischen der weiblichen oder dem männlichen Eivor und individualisieren Sie Ihren Charakter umfassend
  • Führen Sie Ihren Clan Nordmänner vom eisigen Norwegen über aufgepeitschtes Meer bis zu den zerbrochenen Königreichen Englands
  • Käufer der physischen Version von Assassin’s Creed Valhalla für PlayStation4 erhalten Zugriff auf die digitale Playstation 5-Version des Spiels, sobald diese erscheint

Quelle: Ubisoft

Jennifer Engelhardt
Geschrieben von
Mein Pokédex ist cooler als dein iPhone.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.