PlayerUnknown’s Battlegrounds – Season 9 mit neuer dynamischer Map

PlayerUnknown’s Battlegrounds soll mit der Karte Paramo einen vollkommen neuen Standort erhalten. Diese soll im Zuge der 9. Season des Battle-Royale-Shooters erscheinen und birgt einen interessanten Kniff. Denn laut den Entwicklern wird Paramo die dynamischste Karte, die sie bisher erstellt haben.

PlayerUnknown’s Battlegrounds rund um einen Vulkan

Im Schatten der bunten Konkurrenz hat sich PUBG weiter als realistischerer Sparten-Primus des gefeierten Battle-Royale-Genre etabliert. Doch etwas mehr Aktion und Fantasie darf er ruhig sein. Das dachten sich wohl auch die Entwickler und haben mit Paramo, die bislang aufregendste Map erstellt, die der Shooter bislang gesehen hat. Nicht, dass die bisherige Konkurrenz – Wald und Wüste – Mühe gegeben hatte, aufregend zu sein.

Auf der Karte Paramo kämpft ihr rund um einen Vulkan. Erste Bilder zeigen triste Lavafelder, abgebrannte Reste eines Waldes und den dafür verantwortlichen Vulkan im Hintergrund. Doch abseits des durchaus interessanten Setting soll die Karte auch neue Gameplay-Funktionen bieten. Die Entwickler sprechen von einer höheren Dynamik, auch wenn sie das bislang nicht weiter konkretisiert haben. Verändert sich vielleicht sogar das Terrain? Die Community rätselt bereits fleißig darüber, was genau sich im Verlauf einer Partie verändern könnte.

Fest steht aber die Veröffentlichung der neuen Karte von PlayerUnknown’s Battlegrounds. Paramo wird am 21. Oktober 2020 für den PC erscheinen. Konsolenspieler müssen sich einige Tage gedulden, denn für PlayStation 4 und Xbox One erscheint die Map erst am 29. Oktober.

Angebot
PlayerUnknown´s Battlegrounds (PUBG) [PlayStation 4]
  • PlayStation 4 - PlayerUnknown´s Battlegrounds (PUBG)
  • 100 Spieler treten in einem intensiven Deathmatch gegeneinander an, um der letzte stehende Spieler zu sein
  • Genießen Sie mehrere benutzerdefinierte Spielmodi
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: twitter

Share This Post
Geschrieben von Maximilian Apel
Unity. Precision. Perfection.
Deine Meinung?
00
1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.