Top 7 – Zeitreisen in Videospielen

Mit Cris Tales erwartet uns im November ein Indie-RPG der besonderen Art, denn Zeitreisen spielen hier nämlich eine wichtige Rolle. So könnt ihr gleichzeitig in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft blicken. Dies eröffnet ganz besondere Möglichkeiten im Gameplay. Natürlich ist Cris Tales nicht das erste Spiel, in welchem durch die Zeit gereist wird. Wir haben deshalb 7 Titel für euch rausgesucht, in denen das Zeitreisen zum Alltag gehört.

 

The Legend of Zelda: Ocarina of Time

Natürlich eröffnen wir diese Liste mit einem wahren Klassiker. Links erster Ausflug in 3D war ein ganz besonderes Abenteuer, denn wir spielen gleich zwei unterschiedliche Varianten des grünbemützten Helden. Wir beginnen mit ihm in jungem Alter im Kokiri-Dorf, wo uns der Deku-Baum auf eine lange Reise schickt, um den bösen Ganondorf aufzuhalten, der die Weltherrschaft an sich reißen möchte.

Nachdem wir also als kleiner Knabe drei Juwelen eingesammelt haben, öffnen wir das Tor in der Kathedrale der Zeit, ziehen das Master-Schwert….und sind ganze sieben Jahre in der Zukunft. Link ist nun ein stattlicher Erwachsener Held, jedoch ist es auch Ganondorf gelungen, in diese Zeit vorzudringen und er sorgt für Tod und Zerstörung in Hyrule. Fortan können wir zwischen dem jungen und erwachsenen Link hin- und herwechseln, indem wir das Master-Schwert entweder wieder im Sockel platzieren oder es herausziehen.

Auswirkungen haben unsere Taten in der Vergangenheit leider selten. Wir können als Kind Erbsen pflanzen, die in der Zukunft zu magischen Plattformen heranwachsen. Nichtsdestotrotz war es damals klasse zu sehen, wie sich unsere bekannte Spielwelt durch Ganondorfs Machtergreifung verändert hatte.

 

Prince of Persia: The Sands of Time

Eines vornweg: Lasst uns nicht über das kommende Remake dieses Spiels reden, es würde mein Blut nur zum Kochen bringen. Das Original aus dem Jahre 2003 ist jedoch ein wahres Meisterwerk des Action-Adventure-Genres. Ihr spielt natürlich den Prinzen von Persien, der seinen Vater während eines Besuchs bei einem befreundeten Sultan begleitet. Doch der böse Wesir hat so seine fiesen Pläne und schafft es den Prinzen dazu zu bringen, den Sand der Zeit freizusetzen.

Alles geht nach diesem Ereignis bergab. Die Soldaten werden zu Sandzombies und das ganze Königreich wird mit dem verfluchten Sand überflutet. Der Prinz setzt nun natürlich alles daran, seinen Fehler wieder ungeschehen zu machen.

„Ungeschehen machen“ ist auch das Zauberwort, denn der Sand der Zeit hat nicht nur negative Effekte. Mithilfe des Dolches der Zeit kann er nämlich genutzt werden, um die Zeit zurückzuspulen. Somit könnt ihr verpatzte Sprünge oder einen überraschenden Tod gegen einen Sandzombie annullieren. Und am Ende spielt das Zeitreisen natürlich auch in der Story eine extrem wichtige Rolle.

 

Ghost Trick

Ein Geheimtipp für den Nintendo DS war damals Ghost Trick. Ihr spielt Sissel, der auf einem Schrottplatz erwacht. Allerdings ist er bereits gestorben und muss mit ansehen, wie eine rothaarige Frau von seinem Mörder bedroht wird. Doch eine Stehlampe erklärt ihm, dass er als Geist mit kleinen Tricks das Geschehen beeinflussen kann.

Eine von Sissels Fähigkeiten als Geist ist, in den Kern einer Leiche einzudringen und zu dem Moment fünf Minuten vor dessen Tod zu reisen. Dort kann er das Ableben der Person verhindern und so die Geschichte verändern.

Kern des Spiels sind zwar die Puzzle, die ihr als Geist löst, doch die Zeitreisen spielen, vor allem gegen Ende des Spiels, eine immer wichtigere Rolle, bis sie am Ende für einen der interessantesten Twists der Videospielgeschichte sorgen. Solltet ihr dieses Juwel noch nicht gespielt haben, holt es unbedingt nach.

 

Chrono Trigger

Das wahrscheinlich ultimative Zeitreise-Spiel. Hier stehen die verschiedenen Zeitepochen, in die ihr reisen könnt, im Vordergrund der Story. Ihr spielt als Chrono, der mithilfe einer Erfindung namens Epoch durch die Zeit reist, um den außerirdischen Parasit Lavos aufzuhalten.

Eure Partymitglieder rekrutiert ihr in den unterschiedlichen Epochen. So schließt sich euch unter anderem eine Höhlenfrau, ein Roboter und ein in einen Frosch verwandelter Ritter an. Insgesamt besucht ihr sieben Zeitepochen, bis hin zum Ende der Zeit.

Eure Aktionen in den verschiedenen Epochen beeinflussen das Spiel so dermaßen, dass es insgesamt 14 unterschiedliche Enden gibt. Außerdem bekommt jeder eurer Charaktere eine Menge Hintergrundgeschichte mit eigenen Sidequests spendiert, die auch teilweise mit eurer Spielerei mit der Zeit zu tun haben. Seit 2018 könnt ihr diesen SNES-Klassiker auch über Steam zocken.

 

Deponia Doomsday

Die Deponia-Reihe gehört wohl mit zu den lustigsten und kreativsten Point’n’Click-Adventures überhaupt und sie kommt auch noch aus Deutschland. Als sich Fans ein wenig über das Ende von Teil 3 beschwerten, haute Jan-Müller „Poki“ Michaelis kurzum einen vierten Teil raus. Natürlich ging es hier vor allem um Zeitreisen, aber auch parallele Universen und Aktionen, die vielleicht lieber nicht ungeschehen gemacht werden sollten.

Das gesamte Abenteuer spielt nur so mit den Klischees von Zeitreisen, es gibt Zeitschleifen, Zeitmaschinen im Kofferraum eines Minivans und zeitreisende Elefanten. An einem Punkt im Spiel kommt ihr sogar in einer Realität zwischen zwei Zeitportalen an, in welcher die Zeit im Vergleich zur Realität extrem schnell verläuft. Daedalic und Poki holen hier wirklich alles aus der Materie heraus.

Kleinere Rätsel mit Zeitreisespielereien gibt es natürlich auch. So könnt ihr etwa mit einer etwas veralteten Zeitmaschine eine ganz besondere Zeitreise antreten, bei der ihr absolut nichts in der Vergangenheit verändern dürft. Das schafft Rufus natürlich nicht und so ist es eure Aufgabe als Spieler, den Ursprungszustand wiederherzustellen, damit ihr wieder zurückreisen könnt. Solche cleveren Ideen gibt es in diesem Adventure an jeder Ecke.

 

Life is Strange

Dontnods episodisches Abenteuer mag zwar voller Teenie-Schmalz und krampfhafter Dialoge stecken, bietet aber mit einer ganz speziellen Zeitreise-Mechanik ein außergewöhnliches Spielerlebnis.

Ihr seid Max, die an ihrem College die hohe Kunst der Fotografie studiert und sich dabei vor allem auf Polaroid konzentriert. Eines Tages hat sie mitten im Unterricht einen prophetischen Traum, der einen gewaltigen Tornado ankündigt, welcher das kleine Hafenstädtchen Arcadia Bay dem Erdboden gleichmachen will. Ein wenig später wird sie auf der Mädchentoilette Zeugin eines Mordes und reist dabei aus Versehen genau in den Moment im Unterricht zurück, wo sie den seltsamen Traum hat.

Von diesem Punkt an könnt ihr jederzeit im Spiel die Zeit ein wenig zurückdrehen, um andere Dialoge zu wählen und das Geschehen so ein wenig zu ändern. Typisch für solche Adventures ist ja, dass eure Entscheidungen Einfluss auf die Story haben und so das Ende verändern. Mit der Zeitreisemechanik habt ihr hier ein wenig mehr Spielraum, am Ende passieren aber dennoch unvorhergesehene Ereignisse, auf die selbst ihr keinen Einfluss nehmen könnt.

 

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe

Zwar ist das übergreifende Thema dieser Rollenspielfortsetzung Superhelden, aber ihr habt neben euren Superheldenfähigkeiten noch andere spezielle Kräfte. Ihr könnt mit euren Fürzen die Zeit kontrollieren. Natürlich, wie könnte es auch anders sein. Wir reden hier immerhin von South Park.

Eure Fürze können das Kampfgeschehen entscheidend beeinflussen, denn ihr könnt unter anderem dafür sorgen, dass ihr zweimal hintereinander angreifen könnt oder ihr überspringt den Zug eines eurer Gegner. Ihr könnt außerdem euer eigenes Ich aus der Vergangenheit herbeirufen, der an eurer Seite kämpft.

Am Ende erlangt ihr sogar die Fähigkeit, einen Sprung durch die Zeit durchzuführen. Wie es typisch für South Park ist, passieren hier natürlich allerlei abgefahrene Dinge, sodass ihr am Ende tatsächlich gegen euer eigenes Ich antreten müsst. Die Situation wird dabei natürlich nie besonders ernst genommen und sorgt für eine Menge Lacher.

 

Welches Spiel mit Zeitreisen fehlt in unserer Liste? Habt ihr vielleicht eine eigene Top 7? Schreibt es uns gerne in die Kommentare unter diesem Beitrag.

Prince of Persia: The Sands of Time Remake - [PlayStation 4]
  • NUR FÜR VORBESTELLER: Sichern sie sich das originale Outfit, Waffenset und einen klassisch-Bildschirmfilter
  • Erleben Sie die originale epische Sage des Prinzen auf seiner Reise zur Rettung des Königreichs
  • Erleben Sie neu erstellte Zwischensequenzen mit verbesserten Stimmen, Sounds, Parkour-Animationen und neuem Soundtrack
  • Eine modernisierte Steuerung sowie atemberaubende grafische Verbesserungen erwarten Sie im Remake von Prince of Persia Sands of Time
  • Meistern Sie den Sand der Zeit, um die Zeit zurückzudrehen, einzufrieren oder zu verlangsamen, um die vor ihnen liegenden Rätsel zu meistern
Maarten Cherek
Geschrieben von
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.