Pokémon Schwert und Schild – Updates zum zweiten Teil des Erweiterungspasses

Bereits seit einer Weile können wir in Pokémon Schwert und Schild die Insel der Rüstung erkunden. Natürlich ist dies nur der erste Teil des DLC-Erweiterungspasses, der zweite Teil kommt nun schon bald. Die Schneelande der Krone heißt er, schickt euch in eine eiskalte Gegend und nun gibt es neue Infos zum DLC.

Pokémon Schwert und Schild legt euch auf Eis

In den Schneelanden der Krone trefft ihr unter anderem auf Peony, der eine Expedition betreibt. Er ernennt euch kurzerhand zum Leiter dieser Expedition, bei der ihr in die Tiefen eines Pokémon-Nests vordringen sollt. Dort findet ihr eine ganz neue Quelle der Dynamaximierung.

Abseits dessen findet ihr in den Schneelanden eine Menge legendärer Pokémon. Zu finden sind alle bisher bekannten legendären Pokémon aus vergangenen Editionen, die drei legendären Vögel Arktos, Zapdos und Lavados haben sogar neue Galar-Formen. Apropos Galar-Formen, auch das Wasser/Psycho-Pokémon Laschoking bekommt eine und ist nun vom Typen Gift/Psycho.

Habt ihr die Abenteuer in den Schneelanden überstanden, wartet das Galar-Star-Turnier auf euch. Hier wählt ihr einen Partner aus allen Charakteren, die ihr im Verlauf des Spiels getroffen habt und bestreitet mit ihnen ein Doppelkampf-Turnier.

Um den Release des DLC zu feiern, gibt es insgesamt acht Pikachu, die ins Spiel transferiert werden. Dies geschieht per Passwort und jedes Pikachu trägt eine von Ashs Mützen aus der Anime-Serie. Das erste Pikachu gibt es mit dem Passwort P1KACHUGET.

All diese Abenteuer erscheinen im zweiten Teil des Erweiterungspasses am 23. Oktober. Am 6. November erscheinen zusätzlich noch Retailbundles, in denen der jeweilige Erweiterungspass bereits enthalten ist.

Neben den Infos zum DLC gab es auch endlich Infos zu Pokémon HOME. Hier könnt ihr eure in Pokémon GO gefangen Taschenmonster nach Schwert und Schild transferieren. Tut ihr dies, könnt ihr in Pokémon GO Wunderboxen öffnen und das Pokémon Meltan finden. Per Geheimgeschehen gibt es in den Switch-Spielen dessen Entwicklung Melmetal, welches fähig ist zu gigadynamaximieren und erhält dabei eine spezielle Form und Attacke. Die Verlinkung von Pokémon GO und Pokémon HOME soll noch vor Ende 2020 umgesetzt werden.





Pokémon Schwert - [Nintendo Switch]
  • Eine neue Generation von Pokémon für Nintendo Switch
  • Entdecke die neue Galar-Region!
  • Wähle eines von 3 Starter-Pokémon: Chimpep, Hopplo oder Memmeon

Quelle: Pokémon

Geschrieben von
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.