Kena: Bridge of Spirits – Indie-Abenteuer wird aufs nächste Jahr verschoben

Ember Lab, die Entwickler von Kena: Bridge of Spirits, gaben offiziell bekannt, dass sie die Veröffentlichung ihres Titels nach hinten verschieben werden. Auch das kleine Entwicklerstudio hatte unter den Folgen der anhaltenden Corona-Pandemie zu leiden und sah sich so gezwungen diesen Schritt zu gehen.

PlayStation 5 Veröffentlichung ohne Kena: Bridge of Spirits

Nicht nur Microsoft verliert den ein oder anderen Launch-Titel, auch Sony muss Abstriche hinnehmen. Mit dem Indie-Projekt von Ember Lab verliert die PlayStation 5 einen ihrer Launch-Titel. Aktuellen Angaben zufolge wird sich die Veröffentlichung auf das erste Quartal von 2021 verschieben. Selbstverständlich hat das Team diese Entscheidung nicht leichtfertig getroffen. Im offiziellen Statement betonen sie sehr sie diesen Schritt bedauern. Insbesondere im Anbetracht der Tatsache wie gut ihre Spielidee aufgenommen wurde.

Im Zuge des vergangenen PlayStation 5-Events im Juni, wurde der Titel enthüllt. Das gezeigte Material bezauberte die Zuschauer mit einer detailverliebten Welt, voller verwunschener Ruinen, liebenswerter Monster und der Hauptprotagonistin Kena. Mit einem magischen Stab bewaffnet – der sich in unterschiedlichste Waffen verwandeln kann – begibt sie sich auf ein bislang unbekanntes Abenteuer.

Um diese charmante Prämisse angemessen umsetzten zu können, musste sich das Entwicklerteam letztlich für eine Verschiebung entscheiden. Aktuell sei der Titel nämlich noch lange nicht auf dem qualitativen Stand den sich die Erschaffer gewünscht haben.

Jetzt wo Kena: Bridge of Spirits auf das erste Quartal 2021 verschoben wurde, bleiben der PlayStation 5 nur noch Bugsnax, Godfall und Marvel’s Spider-Man: Miles Morales als Launch-Titel. Zumindest nach unserem aktuellen Wissensstand.

Angebot
Playstation Z890845 PP4140PS Tasten Symbol Lampe mit Farbwechsel Funktion, Mehrfarbig
  • Gamer Gadget: Mit den 4 typischen Playstation Tasten Symbolen ist die Lampe das perfekte Gadget für Playstation Fans
  • Hingucker: Die Lampe kann schnell im Zufallsprinzip blinken, die Symbole durchwechseln oder durchgängig strahlen
  • Stromversorgung: Das Gerät kann per Batterien (3x AAA) oder per USB-Kabel betrieben werden
  • Lizenziert: Es handelt sich um ein offiziell lizenziertes Playstation Produkt

Quelle: twitter.com

Geschrieben von
Unity. Precision. Perfection.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.