PlayStation 5 – So verhält sich der DualSense-Controller

Mit dem ersten Werbespot zur PlayStation 5, wurde auch ein Blog-Beitrag veröffentlicht, der sich noch genauer mit dem DualSense-Controller befasst.

PlayStation 5 blockiert Trigger!

Das Spielegefühl soll mit der PS5 und dem DualSense-Controller noch intensiver werden. So verriet Brian Horton, Creative Director von Marvel’s Spider-Man: Miles Morales, dass der Controller von der linken zu rechten Seite vibriert, wenn ein Venom-Schlag ausgeführt wird. Aber auch die Trigger sollen mit in das Spielgefühl einbezogen werden.

So erklärte der Game Director von Deathloop, dass die Trigger des Controllers wohl blockiert werden sollen, wenn die Waffe klemmt. Dadurch wäre man noch näher am Geschehen. Jede Waffe soll sich unterschiedlich und einzigartig anfühlen, um die Welt noch realer wirken zu lassen. Auch Demon’s Souls soll von diesen Features profitieren. Jeder Schlag und Block von dir oder deinem Gegner, soll direkt an den Controller weitergegeben werden. Selbst das Ziehen an einem Hebel soll zu einem Erlebnis werden, heißt es in dem Beitrag. Die Kombination aus dem neuen Controller und dem 3D-Sound, könnte das Spielerlebnis deutlich verändern.  Wie sich das ganze dann am Ende anfühlt, finden wir leider erst zu Release heraus. Den Blog-Beitrag habe ich euch hier verlinkt. Und wer noch mehr zur PlayStation 5 wissen will, sollte hier fündig werden.

Resident Evil 3 - 100% UNCUT, USK18 [PlayStation 4 ]
  • PEGI 18 Edition. Deutsch spielbar
  • Abbildung weicht ab. Verpackung EV
  • Aufgrund der aktuellen Corona SItuation keine USK Verpackung lieferbar.

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: PlayStation Blog

 

Share This Post
Geschrieben von Tim Makowski
Redakteur im Bereich: Games Glaubt an das Herz der Karten.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.