Dieses Zubehör könnt ihr für die PlayStation 5 und Xbox Series X behalten

Die Next Gen ist nicht mehr fern, auch wenn sich beide Seiten noch bedeckt halten, was ein festes Datum angeht. In der vergangenen Generation hat aber bestimmt jeder von euch so einiges an Zubehör für eure Konsole(n) der Wahl angesammelt. Umso wichtiger zu wissen, was davon mit den neuen Konsolen weiterhin verwendet werden kann und welche ihr durch eines der neuen Produkte ersetzen müsst. Neben offiziellen Controllern und Headsets haben auch schon andere Hersteller neues Zubehör angekündigt. Ich (Playstation) und Alex (Xbox) haben für euch eine Übersicht zum Thema Zubehör mit allen aktuellen Informationen zusammengestellt.

 

Dieses Zubehör könnt ihr für PS5 behalten

Sony hat sich erst vor Kurzem zum Thema des kompatiblen Zubehörs für die neue Playstation 5 geäußert. Dabei wurde erklärt, was uneingeschränkt funktioniert und was nur mit Einschränkungen unterstützt wird. Allen voran der Dualshock 4 Controller, von denen die meisten wohl mehr als einen besitzen. Diese werden von der Playstation 5 unterstützt werden, jedoch nur in Playstation 4 Titeln. Grund hierfür ist, dass Sony PS5 Titel speziell auf die Features des neuen DualSense Controllers angepasst werden und diese Features nicht von Dualshock 4 unterstützt werden. Andere Peripheriegeräte wie Flight Sticks, Arcade Sticks oder Lenkräder sollen mit der Playstation 5 funktionieren, solange sie offiziell lizenziert sind und das in PS4 und PS5 Titeln sofern unterstützt. Allerdings kommt diese Ankündigung mit der Warnung, dass Sony nicht garantieren kann, dass wirklich alle Geräte kompatibel sein werden. Habt ihr ein Gerät eines Drittherstellers, müsst ihr im Einzelfall auf eine Bestätigung des Herstellers warten. Astro hat zum Beispiel bereits bestätigt, dass deren Highend Controller C40 mit der Playstation 5 funktionieren werde, aber eben auch nur in PS4 Spielen.

Auch Microsoft hat diesbezüglich schon einiges an Informationen rausgehauen. So können beispielsweise die verschiedenen Microsoft Xbox-Controller mit allen Xbox-Spielen benutzt werden und nicht, wie bei Sonys Playstation 5, nur mit denen, zu deren Generation sie gezählt werden. Somit kann der neue Controller der kommenden Xbox Series X sowohl mit alten Xbox-Spielen für Xbox One, Xbox 360 und die erste Xbox-Konsole genutzt werden, als auch für Spiele für die Xbox Series X. Genauso kann der jetzige Xbox One Controller für Spiele der Xbox Series X genutzt werden. Dadurch erhält sich Microsoft ein hohes Maß an Flexibilität und Freiheit seiner Nutzer. Ebenso sind auch der Xbox Adaptive Controller, die Xbox Elite Controller und einiges mehr an älterem offiziellem Zubehör kompatibel mit der Xbox Series X.

 

Die Zukunft von VR und Headsets

Bei Headsets gelten ähnliche Bedingungen wie bei den Controllern. Wenn es offiziell lizenziert ist und über USB mit der Konsole verbunden wird, sollte es kompatibel sein. Auf der sicheren Seite sind dabei alle, die ein Gold oder Platinum Wireless Headset von Sony besitzen oder kaufen wollen. Diese werden ohne Probleme unterstützt werden. Auch auf der sicheren Seite sind alle, deren Headsets über den Klinkenstecker am Controller genutzt werden. Ein Spezialfall sind allerdings Headsets, die neben einem USB Dongle auch noch ein optisches Digitalkabel verwenden, da es aktuell noch immer unbekannt ist, ob die PS5 einen optischen Digitaleingang besitzt. Ein Beispiel wären hier die Headsets von LucidSound wie das LS30, die diesen Anschluss nutzen. Solltet ihr ebenfalls ein Headset nutzen, das den optischen Anschluss nutzt, müsst ihr eventuell mit einem Wechsel rechnen. Wer in Sonys VR Peripherie investiert hat, darf sich entspannt zurücklehnen. Alle Move Controller sowie der Aim Controller werden mit der Playstation 5 kompatibel sein. Auch das VR Headset und die PS4 Kamera werden weiterhin unterstützt werden. Die Kamera wird allerdings einen Adapter benötigen, den Sony dankbarerweise aber kostenfrei anbieten wird.

Bei Microsofts Flaggschiff sieht es mit den Headsets ähnlich aus, wie bei der Playstation 5. Mit offiziell lizenzierten Produkten ist man hier definitiv auf der sicheren Seite. Jedoch ergibt sich hier das Problem, dass neben der vorgesehenen USB-Schnittstelle kein optischer Audioausgang vorhanden ist und somit alle Headsets, welche nicht über USB angeschlossen werden können, von vornerherein ausscheiden. Sprich: Mit einem Klinkenstecker kommt ihr hier leider nicht weiter und müsst wohl oder übel zu einem anderen Headset greifen. Beispielsweise gab der bekannte Zubehörhändler Astro bereits einige erste kompatible Geräte aus ihrem Bestand bekannt, z. B. das MixAmp Pro TR, Astro A20 oder das Astro A50, welche mit einem noch vor Release erscheinenden Update für den USB-Ausgang kompatibel gemacht werden sollen. Dementsprechend braucht ihr euch auch um die Kompatibilität offenbar keine Sorgen zu machen, wenn ihr ein Headset besitzt, das nicht per USB oder Klinkenstecker angeschlossen wird, sondern kabel- und anschlusslos mit einer Xbox funktioniert. Diese Geräte könnt ihr wohl ebenfalls direkt zum Start auf der Xbox Series X nutzen. Jedoch ist hier zu beachten, dass die Xbox Series X keine direkte Bluetooth-Unterstützung haben wird und damit auch diese Headsets vorerst ausgeschlossen werden. Ebenso will Microsoft mit weiteren Herstellern Gespräche führen, damit ihr deren Headsets ebenfalls über USB mit der Xbox Series X verbinden könnt. Bezüglich der VR-Unterstützung wurde bereits ein kommendes, neues Modell bestätigt, welches dank der Einwirkungen von Microsoft eventuell auch mit der Xbox Series X nutzbar sein wird. Die neue VR-Brille von Microsoft, Valve und HP wurde sogar schon auf der zugehörigen Steam-Seite vorgestellt und soll angeblich alle bisher dagewesenen VR-Brillen übertrumpfen. Jedoch schloss Xbox-Chef Phil Spencer in einem Podcast von Audioboom die VR-Unterstützung der Next Gen Konsole zum Launch vorerst aus.

Playstation VR Headset

Sonys VR Brille wird auch weiterhin unterstützt.

 

Das wurde bisher als Next Gen Zubehör angekündigt

Für die neue Generation hat Sony natürlich auch spezielles Zubehör angekündigt. Der DualShock wird dem neuen DualSense Controller weichen müssen, der sogar kompatibel mit der Playstation 4 sein soll. Als Headset kommt das neue PULSE 3D Headset mit USB-C, 3.5 mm Klinkenstecker und Wireless USB Dongle. Eine neue 1080p Kamera wurde ebenso angekündigt, die besonders gut mit dem neuen Hintergrund-Entfernungs-Tool der PS5 funktionieren soll. Des Weiteren gibt es auch noch eine Media Control Fernbedienung und eine Doppelladestation für die DualSense Controller. Turtle Beach haben aktuell zwei neue Headsets vorgestellt, die mit der PS5 funktionieren sollen. Das Turtle Beach Stealth 600 Gen 2 und das Turtle Beach Stealth 700 Gen 2 werden im September für ca. 100 € bis 150 € erscheinen. Im November folgt dann das Victrix Pro AF Headset für die PS4 und PS5 für etwa 180 €.
Das funktioniert sicher:
  • Offizielles Zubehör von Sony
  • Gold und Platinum Wireless Headset
  • Dualshock 4 Controller (nur in PS4 Spielen)
  • VR Headset und Kamera (benötigt kostenfreien Adapter)
  • Neues PS5 Zubehör
Das funktioniert eingeschränkt:
  • lizenzierte Drittherstellergeräte sollten funktionieren, kann aber nicht garantiert werden (Bestätigung durch Hersteller )
  • Headsets die optischen Digitaleingang benötigen, könnten vielleicht nicht kompatibel sein (bisher ist unklar ob die PS5 diesen Port besitzt)
Turtle Beach Stealth 700 Gen 2

Turtle Beach hat neue Headsets für die kommenden Konsolen angekündigt.

 

Microsoft bietet neues Zubehör

Auch Microsoft legt hier mit neuem Zubehör nach, welches die neuesten technischen Möglichkeiten aufgreifen soll. Der neue Controller bietet beispielsweise einen Haufen an neuen Innovationen. Er soll, wie bereits zuvor erwähnt, ebenfalls mit der Xbox One kompatibel sein und für ein besseres Spielerlebnis sorgen. Leider ist hier, genau wie bei der Konsole, preislich noch nichts offizielles bekannt. Als nagelneue, kompatible Headsets wurden zuletzt von Gaming-Zubehör-Ikone Turtle Beach jeweils die 2. Generation ihrer beliebten Stealth 600 und 700 Modelle angekündigt, welche mit der Next-Gen kompatibel sein werden. Diese könnt ihr bereits jetzt vorbestellen und ab dem 20. September 2020 euer Eigen nennen. Jedoch müsst ihr bei der Next Gen der Xbox keinesfalls unbedingt zu neuem Zubehör greifen, da aufgrund des hohen Maßes an Kompatibilität auch gut das bereits vorhandene Zubehör verwendet werden kann.

Das funktioniert sicher:
  • Offizielles Zubehör von Microsoft
  • Turtle Beach Stealth 600 Gen 2
  • Turtle Beach Stealth 700 Gen 2
  • Alle Generationen an Xbox Controllern
  • Neues Xbox Series X Zubehör
Das funktioniert eingeschränkt:
  • lizenzierte Drittherstellergeräte sollten funktionieren, kann aber nicht garantiert werden (Bestätigung durch Hersteller)
  • Headsets die über einen USB-Anschluss verfügen (Hersteller bestätigen Kompatibilität aber, wenn gegeben)

Das funktioniert (vorerst) nicht:

  • Headsets, die einen optischen Audioausgang benötigen
  • VR-Geräte
  • Bluetooth-Geräte (eventuell nur mit einem Adapter möglich)

 

Turtle Beach Stealth 600 Gen 2 Kabellos Gaming-Headset, PS4 und PS5
  • Kabellose Verbindung - Ein kabelloser Mini-USB-Transmitter bietet eine zuverlässige kabellose Spiel-Audio- und Chatverbindung auf PS5 und PS4
  • Brillenfreundlich - Dank unseres exklusiven und patentierten ProSpecs-Designs bietet das Headset auch Brillenträgern hohen Tragekomfort – drückende Brillenbügel sind passé
  • Superhuman Hearing - Ob leise Schritte, die sich von hinten anschleichen, oder das Nachladen von Waffen – unsere exklusive Superhuman Hearing-Soundeinstellung bietet den ultimativen Audiovorteil
  • Einfacher Zugriff auf Audio-Voreinstellungen - Passe den Sound deines Spiels dank der vier charakteristischen Turtle Beach-Audiovoreinstellungen auf Knopfdruck an
  • Gen-2-Hochklapp-Mikrofon - Ein größeres, hochempfindliches Hochleistungsmikrofon verbessert die Chat-Klarheit und lässt sich durch Hochklappen stummschalten und ins Headset integrieren

 

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.