Crash Bandicoot 4: It’s About Time – Entwickler dementieren Gerüchte um Mikrotransaktionen

Laut den Entwicklern hinter Crash Bandicoot 4: It’s About Time soll das Spiel wohl doch keine Mikrotransaktionen unterstützen.

Zum Release keine Echtgeldkäufe

Erst unlängst hatte Bandicoot 4: It’s About Time groß von sich reden gemacht, weil ein Eintrag im Microsoft StoreEintrag im Microsoft Store auf Mikrotransaktionen im Spiel hindeutete. Dies schlug offenbar so große Wellen, dass sich nun das verantwortliche Entwicklerstudio Toys For Bob zu Wort meldete und den Gerüchten gleich einen Riegel vorschob.

Via Twitter räumte man daher ein für alle Mal mit Spekulationen auf und versprach, dass der Plattformen keine Echtgeldkäufe und Mikrotransaktionen unterstützen wird.

Ob diese vielleicht sogar noch im Nachhinein integriert werden könnten, ließ man zum jetzigen Zeitpunkt aber völlig offen. Zuletzt hatte Publisher Activision zumindest beim Arcade-Racer Crash Team Racing nachgezogen und ebensolche Transaktionen gut einen Monat nach offiziellem Release ergänzt.

Quelle: Toys for Bob

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.