Borderlands 3 – Kostenloses Update verschoben

Auch Gearbox springt auf den Zug der Verschiebungen auf und hat die Veröffentlichung des nächsten kostenlosen Updates bis auf Weiteres verschoben.

Neue Inhalte erscheinen später

Um den aktuellen Protesten gegen Rassismus in den USA mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen und sich mit den Opfern solidarisch zu zeigen, hat auch Entwickler Gearbox kurzerhand das nächste Inhaltsupdate für Borderlands 3 verschoben. Wie das Unternehmen unlängst via Twitter bekannt gab, wird die Inhaltserweiterung Takedown at the Guardian Breach zunächst einmal auf unbestimmte Zeit verzögert. Einen neuen Ersatztermin gibt es folglich bisher nicht.

Das Update verspricht allem voran neue Endgame-Inhalte für Hardcore-Spieler. Neben neuen Gegnern und Rätseln, werden auch gleich mehrere Mini-Bosse und Endbosse auf die Spieler losgelassen.

Ursprünglich sollte das Update bereits am 4. Juni für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Quelle: Gearbox

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.