Die Sims 4 – Jetzt könnt ihr nachhaltig leben

Die neuste Erweiterung für Die Sims 4, mit dem Namen, nachhaltig leben, ist ab sofort für PlayStation 4, Xbox One und PC verfügbar.

Achtet auf eure Umwelt!

Die Erweiterung wird euch in die Welt von Evergreeen Harbor entführen, wo ihr und eure Sims, direkten Einfluss auf die Natur ausübt. Drei neue Orte stehen euch dabei zur Auswahl, zum einem das vermüllte Grims Quarry, dann noch Conifer Station und zuletzt das verwahrloste Port Promise. Durch erneuerbare Resourcen könnt ihr euren eigenen Strom und Wasser herstellen, um etwas für den Umweltschutz zu tun. Auch das Anbauen von eigenen Nahrungsmitteln, in eurem eigenen Hochgarten,  darf nicht fehlen. Zudem könnt ihr mit dem “Aufbereiter”, ungewollte Gegenstände in nützliche Einzelteile zerlegen. In Müllcontainern findet ihr recycelbare Materialien und Schätze. Vielleicht ist auch etwas nützliches für eure Wohnung dabei, wie zum Beispiel ein Fernseher oder eine Matratze. Wer mehr über die Erweiterung erfahren möchte, sollte auf unseren Test warten, der in Kürze erscheinen wird.

Die Sims 4 Nachhaltig leben-Erweiterungspack Standard [PC Download – Origin Code]
  • Nachhaltig leben — Spare, wiederverwerte und recycle! Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern du sparst auch Simoleons. Produziere deinen eigenen Strom und dein eigenes Wasser mit Sonnenkollektoren, Windturbinen und Tausammlern oder baue zu Hause in einem neuen vertikalen Garten Nahrungsmittel an, um die Welt um dich herum zu beeinflussen. Gehe noch einen Schritt weiter und durchsuche den Müllcontainer nach Zutaten für deine nächste Mahlzeit oder Komponenten für deine nächste Kreation. Mit einigen der gesammelten Gegenstände, wie z. B. Farbstoffen, Kleinteilen und bestimmten Zutaten, kannst du sogar Waren wie Sprudelnden Saft oder Kerzen für deinen Online-Store herstellen.
  • Nachbarschaftsprojekte — Schließe dich mithilfe der nachbarschaftlichen Aktionspläne, die jede Woche an der Abstimmungstafel angeschlagen werden, mit deinen Nachbarn zusammen. Sims können beispielsweise zu körperlichen Aktivitäten aufrufen oder bewirken, dass jeder Sim einen Recycler besitzt - in der Gemeinschaft kann jeder seinen Beitrag leisten. Deine Stimme zählt! Wenn sich dein Sim nicht an Kampagnen beteiligt, kann er als Bauplanungsingenieur für die Verbesserung der Nachbarschaft eintreten. In dieser Gemeinschaft solltest du Beziehungen zu lokalen Handwerkern, Aktivisten und Technikern aufbauen, um zusätzliche Unterstützung zu erhalten oder deine Sims zu inspirieren, selbst etwas zurückzugeben.
  • Veränder die Welt — Lass deinen Sim in eine Nachbarschaft einziehen und sieh zu, wie sie sich um ihn herum verändert. Jede Entscheidung, die du triffst, also welche Energiequellen du verwendest, wie du dein Haus gestaltest und für welche nachbarschaftlichen Aktionspläne du abstimmst, beeinflusst vom smogverhangenen Himmel bis zum kristallklaren Wasser den Zustand der Welt. Wenn du nicht handelst, wird die Natur unter Müllbergen versinken. Wenn jedoch der Müll eingesammelt und Grundstücke sauber gehalten werden, wird alles blühen und gedeihen. Je mehr du zupackst, desto wahrscheinlicher ist es, dass du ein schimmerndes Polarlicht am Himmel über deinen Sims leuchten siehst.
  • Aus Alt mach Neu — Deine Sims werden wahre Schätze finden, wenn sie mutig genug sind, im Müllcontainer zu wühlen. Für dein erstes Haus steht dir nur ein geringes Budget zur Verfügung? Richte es nahezu kostenlos ein, indem du ein paar gebrauchte Sachen wie eine alte Matratze, die du reparieren kannst, oder einen leicht verkohlten Ofen, den du aufpolieren kannst, aus dem Müll fischst. Selbst die neuen Möbel und Kleidungsstücke sind aus nachhaltigen Materialien gefertigt, sehen aber trotzdem fantastisch aus. Verwende Stoffe, Technik und andere Dinge wieder, um dein Haus zu dekorieren oder deinen Kleiderschrank zu füllen. Upcycling liegt ja momentan ohnehin voll im Trend.

Quelle: EA via Pressemeldung

 

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.