Project CARS 3 – Neuer Racing-Ableger überraschend angekündigt

Das Racing-Genre ist in den letzten Jahren hart umkämpft. Während Forza Motorsport und Forza Horizon die große Masse mitnehmen, erfreuen sich Asetto Corsa oder iRacing unter Sim-Fans großer Beliebtheit. Und mittendrin: Project CARS. Dieses konnte auch mit Teil 2 nicht ganz an die Erwartungen der Simulations-Liebhaber anknüpfen. Nun kündigten die Slightly Mad Studios überraschend Teil 3 an.

Project CARS 3 nimmt den Kampf mit Forza auf

Mit einem intensiven Trailer wurde Project CARS 3 angekündigt und einmal mehr möchten die Entwickler fulminante Renn-Action bieten. Es werden diverse Rennstrecken gezeigt, gepaart mit engen Zweikämpfen. Doch darüber hinaus finden sich zahlreiche Parallelen zu Forza Motorsport. Die offizielle Website liefert bereits einige Informationen zum Spiel. Durch Rennen kann man Erfahrungspunkte und auch Credits verdienen. Mit denen kauft man Autos und auch Personalisierungs-Objekte für den eigenen Fahrer. Unter der Motorhaube lassen sich zahlreiche Optimierungen durchführen und auch die Lackierungen können verändert werden. Dazu gesellt sich ein neuer Karrieremodus. Zudem betonen die Entwickler immer wieder die Einsteigerfreundlichkeit des Spiels. In einem Interview mit der Gamestar unterstrichen die Slightly Mad Studios, dass man die Spieler mit Upgrades und Freischaltungen bei Laune halten will. Abseits dessen gesellen sich Superlativen wie 12K Auflösung und VR-Support. Auch der Umfang kommt nicht zu kurz. Über 200 Autos und über 140 Strecken wird das Game bieten. Bereits diesen Sommer erscheint Project CARS 3 für PC, Xbox One und Playstation 4. Dann wird sich zeigen, ob PC3 aus der Masse herausstechen, sowie den Thron im Genre für sich beanspruchen kann.

Angebot
Project Cars 3
  • In Project CARS 3, dem dritten Teil der beliebten Rennspiel-Serie, begeben sich die SpielerInnen im brandneuen Karrieremodus auf die Reise vom Sonntagsfahrer bis zur Rennsport-Legende
  • Großer Umfang mit mehr als 200 Elite-Renn- und Straßensportwagen und über 140 Strecken rund um die Welt
  • Visuelles Spektakel mit realistischem, dynamischen Wetter und verschiedenen Jahreszeiten bei allen Rennen
  • SpielerInnen verdienen Credits und Erfahrungspunkte in den Rennen und können Autos kaufen, upgraden und nach Ihren Vorlieben individuell anpassen
  • Vollständig skalierbare Fahr-Assistenten für jeden Schwierigkeitsgrad

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Quelle: Slightly Mad Studios/ Codemasters

Share This Post
Geschrieben von Christian Koitka
The guy who loves videogames
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.