Power Rangers: Battle for the Grid – Erstes Kampspiel mit Crossplay auf fünf Plattformen

Crossplay ist ein immer wieder heiß diskutiertes Thema in der Gamingszene und Power Rangers: Battle for the Grid hat in diesem Aspekt nun einen Meilenstein erreicht. Am 1. Juni wird es das erste Kampfspiel sein, welches Crossplay auf fünf Plattformen unterstützt.

Power Rangers: Battle for the Grid nun auch für Stadia

Das Kampfspiel zur TV-Serie ist am 26. März 2019 für die Xbox One und die Switch erschienen, am 2. April 2019 kam es für die PS4 und am 24. September auch auf dem PC. Nun wird am 1. Juni 2020 die Version für Google Stadia veröffentlicht und alle fünf Versionen sind miteinander kompatibel. Auch wenn Stadia in der Fangemeinde allgemein eher belächelt wird ist die Reaktion auf die Crossplay-Funktion recht positiv, besonders bei Kampfspielfans. Die allgemeine Meinung ist, dass dieser Zustand für Kampfspiele in Zukunft Standard sein sollte.

Quelle: Twitter

 

Maarten Cherek
Geschrieben von
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.