The Last of Us – Was bisher geschah…

2020 steht bereits jetzt gänzlich im Zeichen der nächsten Konsolengeneration, was gewöhnlich mit einem hochkarätigen Abschluss der vorangeschrittenen Heimkonsolen-Ära einhergeht. Dieses qualitätsbewusste Finale mündet im Hause Sony nicht zuletzt in dem Exklusiv-Hit The Last of Us Part II. Während der actionreiche Erstling 2013 unter anderem mit seiner emotionalen Storyline samt sympathischen Zusammenspiel des Protagonisten-Duos und atemberaubender Inszenierung überzeugen konnte, dürfen nun 7 Jahre nach dem PlayStation 3-Debüt Fans auf die Fortsetzung des Action-Titels zurückgreifen. Bevor The Last of Us Part II am 29. Mai 2020 für die PlayStation 4 veröffentlicht wird, werfen wir noch einmal einen Blick zurück. Wer vor dem Release seine Kenntnisse über die Geschehnisse aus The Last of Us auffrischen möchte, sollte dringend einen Blick auf unsere Zusammenfassung zum Endzeit-Abenteuer aus dem Hause Naughty Dog werfen.

 

Prolog: Joels Story

Initial erlebt ihr im einstigen PS3-Blockbuster das erfüllte Familienleben des alleinerziehenden Joel und seiner jugendlichen Tochter Sarah vor der verheerenden Apokalypse. Der vermeintliche Handwerker kehrt zu Beginn des Spiels, im späten September des Jahres 2013, in das bescheidene Familiendomizil zurück, wo er von Sarah freudig begrüßt wird. Seine Tochter überreicht ihm ein Geburtstagsgeschenk in Form einer edlen Armbanduhr, woraufhin beide gemeinsam den Abend verbringen. Stunden später wird Sarah von dem Klingeln des Telefons geweckt. Joels Bruder Tommy meldet sich und versucht panisch darauf hinzuweisen, dass er dringend Joel sprechen müsste. Während die Verbindung abbricht rennt ihr Vater gefolgt von Nachbar Jimmy abrupt ins Zimmer. Letzterer erscheint aggressiv und gleichsam verwirrt, was Joel schlussendlich dazu veranlasst aus Selbstschutz diesen mit seinem Revolver zu erschießen. Im gleichen Moment taucht Tommy auf, der die Beiden schleunigst anweist in sein Auto zu steigen. Bei ihrem Fluchtversuch merken die Drei schnell, dass bereits die gesamte Stadt von der noch unbekannten Gefahr heimgesucht wird. Auf dem Weg durch die leicht verwüstete Innenstadt werden die Flüchtlinge in einen Unfall verwickelt, bei welchem Sarahs Bein in Mitleidenschaft gezogen wird. Auf dem Rücken ihres Vaters geht die Reise für die kleine Familie weiter. In einem unscheinbaren Restaurant werden die Drei schließlich doch gestoppt. Um die Flucht für Joel und Sarah zu ermöglichen, hält Tommy die Infizierten scheinbar unter Einsatz seines Lebens auf. Kurz darauf stellt sich ein Soldat dem Vater-Tochter-Gespann in den Weg. Auf Anweisung seines Vorgesetzten eröffnet dieser das Feuer auf Joel und Sarah, die reflexartig versuchen dem Kugelhagel zu entkommen. Sarah wird unvermeidlich getroffen und erliegt ihren Verletzungen in den Armen ihres Vaters. Bevor der Soldat erneut zum Schuss auf unseren Protagonisten ansetzen kann, taucht unverhofft Tommy auf und tötet diesen.

In der Welt von The Last of Us verwandeln sich plötzlich Menschen in willenlose, gefährliche Kreaturen.

 

20 Jahre später

Die Welt hat sich verändert. Der sogenannte Cordyceps-Virus entwickelt sich innerhalb der letzten Jahre zu einer gefährlichen Pandemie, die Menschen in willenlose, destruktive Charaktere verwandelt, mit dem einzigen Ziel die Infektion zu verbreiten. Bei der Seuche handelt es sich um eine parasitäre Pilzart, die sich explizit an den Gehirnen humanoider Lebensformen ansiedelt, um diese als Wirt zu nutzen. Eine Infektion wird durch das aktive Einatmen der Sporen als auch durch Kontakt mit den Körperflüssigkeiten eines Infizierten, beispielsweise einen Biss, ausgelöst. Die Postapokalypse wird zu Spielbeginn von Kämpfen zwischen dem Militär und den Fireflies, einer Gruppierung von motivierten Widerstandskämpfern, beherrscht. 2033 hat sich Joel mit Geschäftspartnern Tess in einer Quarantänezone nahe Boston eingenistet. Hier sind die Beiden gemeinsam als Schwarzmarkthändler tätig. Direkt zu Anfang erfährt das Team, dass ihr ehemaliger Partner Robert eine wertvolle Waffenlieferung gestohlen hat. Bei dem vermeintlichen Verräter angekommen erfahren sie, dass Robert die begehrte Schmugglerware bereits den Fireflies übergeben hat. Bevor Robert sich rechtfertigen kann, erschießt Tess ihn widerspruchslos. Kurz darauf trifft Marlene, die Anführerin der Fireflies, in das Geschehen. Diese bietet dem bewährten Duo einen Handel an: Joel und Tess erhalten Ihre Waffen zurück inklusive kleinem Bonus, wenn sie eine spezielle Ware aus Boston herausschmuggeln und sicher zum Rathaus transportieren. Als die Beiden das Angebot annehmen, erfahren sie, dass es sich bei dieser nicht nur um einen simplen Gegenstand handelt, sondern um ein junges Mädchen – Ellie feiert ihren ersten Auftritt.

 

Das Abenteuer beginnt

Auf dem Weg aus der Quarantäne-Zone heraus, stellen sich Soldaten in den Weg des Trios. Dabei schnappen diese sich Ellie, um sie im Rahmen einer Routineuntersuchung auf eine mögliche Infektion zu überprüfen. Als sich herausstellt, dass das taffe Mädchen infiziert ist, überrumpelt diese kurzerhand ihre Peiniger. Just in diesem Augenblick greifen Joel und Tess ein und erledigen die restlichen Soldaten. Ellie erklärt daraufhin, dass sie nicht zu den klassischen Infizierten zählen würde. Im Rathaus würde ein spezielles Ärzteteam auf sie warten, die darauf spezialisiert sind aus ihren Genen einen Impfstoff gegen den Cordyceps zu entwickeln. Joel tut sich mit den Erklärungen der jungen Ellie zunächst noch schwer und erwägt die Mission abzubrechen. Nach einer kleinen Diskussion mit Tess reist das Trio allerdings weiter. Im Rathaus angekommen, stellen die Drei fest, dass das Ärzteteam der Fireflies ermordet wurde. Grund genug für Joel die heikle Mission noch einmal in Frage zu stellen. Tess beharrt darauf weiterzuziehen, um Ellie, den letzten Hoffnungsschimmer der Menschheit, in die Hände von kompetenten Wissenschaftlern zu geben. Ihr Plan: Joels Bruder Tommy, früherer Anhänger der Fireflies, finden. Dieser könnte womöglich wissen, in welche Forschungseinrichtung das junge Mädchen gebracht werden müsse. Im gleichen Augenblick bringt Tess ebenfalls zur Sprache, dass sie von einem Infizierten gebissen wurde und somit ebenfalls den lebensgefährlichen Pilz in sich trägt. Bevor sie ebenso zu einem willenlosen Wesen mutiert, stürzt Tess sich in den Kampf gegen anrückende Soldaten und ermöglicht Joel und Ellie so die Flucht.

Joel und Ellie werden vom widerwilligen Team zum eingefleischten Duo.

 

Das Duo zieht los

Die Reise führt die Beiden nach Lincoln. Hier erwartet Joel seinen alten Kameraden Bill anzutreffen, von dem er sich ein neues Fortbewegungsmittel leihen möchte. Nach einigen Komplikationen treffen sie auf den paranoiden Einsiedler, der den Beiden schlussendlich einen Truck besorgt. Weiter geht die Fahrt nach Pittsburgh, auf dessen Weg sie von brutalen Banditen angegriffen werden. Diese haben der Straße entlang eine Barrikade errichtet, welche die Weiterfahrt erschwert. Aus dieser Situation heraus gibt Joel auch Ellie eine Feuerwaffe an die Hand, um sich gegen die Feinde zu erwehren. Gemeinsam schaffen die Beiden es aus der verhängnisvollen Situation und flüchten in eine vermeintlich leerstehende Wohnung. Dort treffen Joel und Ellie auf die überlebenden Brüder Henry und Sam. Einvernehmlich zieht das Team los, um die Barrikade der Hunter zu durchbrechen und aus der Stadt zu entkommen. Diese werden bei einer wilden Verfolgungsjagd getrennt, woraufhin Joel und Ellie gezwungen werden von einer Brücke durchs kühle Nass zu entkommen. Während Joel versucht Nichtschwimmerin Ellie über Wasser zu halten, wird er gegen ein Hindernis gestoßen und verliert abrupt das Bewusstsein. Die Beiden werden schließlich von Henry und Sam aus dem Fluss gezogen. Gemeinsam ziehen die Vier in Richtung Funkturm weiter. Dort angekommen wägen die Überlebenden sich zunächst in Sicherheit. Kurz darauf wird der vermeintliche Frieden unterbrochen, als Sam sich über Nacht in einen Runner, ein frühes Infektionsstadium des Virus, verwandelt und Ellie unvermittelt angreift. Sein Bruder erledigt den Infizierten schnellstmöglich und nimmt sich daraufhin selbst das Leben.

Angebot
The Last of Us Part II - Standard Edition [PlayStation 4] (Uncut)
  • Eine intensive, von starken Charakteren getragene Geschichte, durch das Erfolgsstudio Naughty Dog perfekt inszeniert
  • Langerwartete Fortsetzung von "The Last of Us" kommt endlich auf PS4
  • Dank modernster Motion-Capturing werden die Emotionen noch realistischer transportiert
  • Unberechenbare Begegnungen mit Feinden durch das erstklassige KI-System

 

Ein Wiedersehen mit Tommy

Monate ziehen ins Land bis Joel und Ellie in Wyoming auf weitere Überlebende inklusive den gesuchten Bruder Tommy treffen. In der Siedlung, die Tommy seit einigen Jahren nun sein Zuhause nennt, angekommen erzählt Joel ihm von Ellies vermeintlicher Immunität und ihrem Plan sie zu den Fireflies zu bringen. Tommy lehnt die Idee allerdings ab, dass er das junge Mädchen zu einem Fireflies-Lager eskortiert. Schließlich habe er selbst große Verantwortung für seine Siedlung übernommen und müsse diese beschützen. Kurze Zeit darauf greifen Banditen das Lager an. Als die Siedler diese zurückgedrängt haben, bemerkt Joel, dass Ellie fluchtartig das Lager mit einem von Tommys Pferden verlassen hat. Zuvor hatte Ellie ein Streitgespräch zwischen Tommy und seiner Frau Maria mitangehört. Diese beharrte darauf, dass Tommy das Lager nicht verlässt, da es außerhalb einfach zu gefährlich sei. Tommy erklärte aber eindringlich, dass er das Mädchen dringend zu den Wissenschaftlern eskortieren müsse, da Joel diese Mission nicht mehr ausführen wolle. Den Spuren von Ellie folgenden, reiten Joel und Tommy ihr schnurstracks hinterher und finden sie in einer alten Holzhütte. Das Wiedersehen endet in einem ausufernden Streitgespräch, in dem Ellie kundtut, dass sie mit Joel weiterziehen möchte. Er sei ihr wichtig geworden und sie sei enttäuscht davon, dass er scheinbar versucht sie durch Tommy loszuwerden. Nachdem Joel eingelenkt hat, kehren die Beiden zurück in Tommys Siedlung, wo er sich endgültig dazu entscheidet Ellie höchstpersönlich zu begleiten. Hier nennt Tommy ihnen mit der Universität im Osten Colorados den Standort der Fireflies, woraufhin das Duo auf dem Rücken eines Pferdes erneut loszieht. Bei der Universität angekommen, finden die Beiden ein deutlich verlasseneres Bild vor als erwartet, was sich auch nach dem Betreten der angeblichen Forschungsbasis nicht ändert. In veralteten Unterlagen stellen Joel und Ellie schlussendlich fest, dass die Fireflies ihre Niederlassung nach Salt Lake City verlegt haben. Bevor sie sich zum neuen Ziel aufmachen, wird das ungleiche Duo von weiteren Banditen angegriffen. Das Treffen endet in einem unerbittlichen Kampf, in welchem Joel aus einem der höheren Stockwerke fällt und daraufhin von einem Metallstab durchbohrt wird. Ellie reagiert sofort und versucht Joel auf dem Rücken des Pferdes in Sicherheit zu bringen. Kurz darauf fällt Joel kraftlos vom Tier und bleibt leblos im Dreck liegen.

Clicker bilden das dritte Verwandlungsstadium des Cordyceps-Virus.

 

Winter 2033

Kurze Zeit später finden wir Ellie in einem verlassenen Haus im schneebedeckten Wald wieder. An der gesundheitlichen Situation von Joel hat sich bislang nichts geändert. Um die lebenswichtigen Antibiotika zu erhalten, erjagt Ellie einen Hirsch, den sie bei Banditen eintauschen möchte. Kurz zuvor hat sie Bekanntschaft mit David und James gemacht, die ihr den so nötigen Tausch anbieten. David erklärt ihr daraufhin, dass seine Bande für den Angriff in der Universität verantwortlich war und somit auch an Joels derzeitigen Zustand die Schuld trägt. Nichtsdestotrotz bietet David der taffen Teenager an sich seiner Bande anzuschließen. Dies lehnt Ellie allerdings entschieden ab und zieht mit der Medizin von David weiter zum Unterschlupf, in welchem der schwerverletzte Joel wartet. Dort angekommen verabreicht Ellie Joel die wichtigen Antibiotika, realisiert kurz darauf aber, dass ihr Bandenmitglieder von David gefolgt sind und die umliegende Siedlung durchsuchen. Bei dem Versuch Joel zu schützen und die Banditen von dem Unterschlupf wegzulocken, wird Ellie schlussendlich geschnappt. Just in diesem Moment erwacht Joel und nimmt mit Entsetzen die Abwesenheit von seiner Ziehtochter wahr. Um herauszufinden, wo sich Ellie befindet, nimmt dieser kurzerhand zwei Banditen gefangen und versucht die gewünschten Informationen unter Folter zu erzwingen. Währenddessen findet sich Ellie in einem Käfig im Lager der Banditen wieder, wo James eine Leiche kompromisslos zerhackt. David bietet ihr erneut an, sich seiner Bande anzuschließen. Als Ellie wiederholt ablehnt, entscheidet dieser sich sie schlichtweg auch zu Nahrung für die Kameraden zu verarbeiten. Ellie verwirrt die Beiden kurzzeitig, indem sie erklärt, dass sie infiziert sei und man sie nicht essen könne. Durch die temporäre Irritation der Beiden erhält sie die Chance James zu töten und aus den Fängen von David zu entkommen. Als dieser sie erneut ergreift, tötet Ellie ihren Peiniger mit einer Machete. Während sie im Wahn weiter auf ihn einschlägt, taucht Joel plötzlich auf und nimmt sie mit sich.

The Last of Us Remastered - [PlayStation 4]
  • USK 18 Edition. Spiel komplett deutsch. (Sprache & Texte). Verpackung : Deutsch

 

Auf nach Salt Lake City

Nach den verstörenden Ereignissen ziehen die Beiden weiter in Richtung Salt Lake City. Das Krankenhaus, in dem sie die Forschungseinrichtung vermuten, ist allerdings gänzlich verlassen. Als sie durch die verwaisten Straßen spazieren, treffen die Beiden auf freilebende Giraffen, die einst im dort ansässigen Zoo untergekommen waren. Joel wirft in diesem Augenblick den Vorschlag ein zurück nach Wyoming zu ziehen, wo man sich in Tommys Siedlung ein vollkommen neues und friedliches Leben aufbauen könnte. Ellie winkt jedoch ab und erklärt, dass die letzten aufreibenden Monate und ihre gemeinsame, sehr gefährliche Reise nur ein einziges Ziel hatte. Sie wolle das alles jetzt einfach nicht mehr aufgeben. An einem alten, verwaisten Notlager angekommen erzählt Joel ihr, dass er und Tommy zu Beginn der Pandemie ebenfalls an einem solchen Ort untergebracht wurden. In den Erinnerung schwelgend überreicht Ellie ihm ein Bild. Auf diesem sind Sarah und er zu sehen. Sie hatte es Tommy seinerzeit geklaut, der es ohnehin für Joel aufbewahren wollte. Ihr Weg führt die Beiden zu einem Tunnel, der stellenweise unter Wasser gesetzt ist. Als die beiden versuchen über das Dach eines Busses die überschwemmten Bereiche zu umgehen, stürzt Ellie ins Wasser. Bei dem Versuch das Mädchen zu retten, wird Joel hinterrücks von einigen Fireflies bewusstlos geschlagen. Als dieser wieder erwacht, befindet er sich scheinbar in einem Krankenhaus, die Basis der Fireflies. Marlene sitzt neben ihm und begrüßt ihn freudig. Als Joel sie bittet ihn zu Ellie zu bringen, winkt sie allerdings ab. Das wäre zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr möglich, da man sie gerade für eine Operation vorbereitet. Von einer OP war bislang nicht die Rede, was Joel stutzig macht. Marlene erklärt ihm, dass der Virus in Ellie mutiert sei, weswegen sie bislang keine Symptome gezeigt hat. Um eine Impfstoff zu entwickeln, müsse man den Cordyceps an ihrem Gehirn entfernen, was ihren Tod bedeuten würde. Joel zeigt sich damit natürlich nicht einverstanden und rebelliert, was dazu führt, dass Marlene ihn durch einen Soldaten heraus eskortieren lässt. Marlene macht sich auf zum OP-Raum, während es Joel gelingt den Soldaten zu überrumpeln. Bevor er ihn tötet, erfährt er, wo sich Ellie zum jetzigen Zeitpunkt befindet. Als der Protagonist sich durch die gut bewachten Krankenhaus-Gänge kämpft, findet er schließlich den OP-Raum. Hier schnappt sich Joel die ohnmächtige Ellie und flieht auf kürzesten Weg hinaus. Dort trifft er erneut auf Marlene, die ihn eindringlich darum bittet Ellie zurückzubringen. Joel erschießt Marlene sofort und begibt sich mit Ellie in einem der zur Verfügung stehenden Autos auf die Flucht. Kurze Zeit später erwacht Ellie aus der Narkose und fragt verwirrt, was denn passiert sei. Joel lügt sie an und erklärt, das die Fireflies kein Interesse mehr an ihr hätten. Neben ihr gäbe es nämlich noch viele weitere immune Individuen. Die bisherigen Forschungen nach einem Heilmittel haben aber nichts ergeben und so habe man die Ermittlungen eingestellt.

Wie geht die Reise von Joel und Ellie in The Last of Us Part II weiter?

 

Ein neues Leben

Die Beiden befinden sich nun auf dem Weg zu Tommy, um in seiner Siedlung ein freies Leben zu beginnen. Kurz bevor sie ankommen, erwägen die Beiden den letzten Teil der Strecke zu Fuß zurückzulegen. Auf dem Weg erzählt Ellie Joel, wie es zu ihrer Infektion gekommen ist. So war sie damals in Boston nicht alleine. Neben ihr wurde ebenfalls ihre beste Freundin Riley gebissen. Nach dem Angriff schlug sie Ellie vor, gemeinsam auf den kommenden Tod zu warten. Als Riley dann schlussendlich ihr leben lassen musste, trat bei Ellie keine Veränderung ein. Ellie stellt Joel in diesem Zusammenhang noch einmal die Frage, was wirklich bei den Fireflies geschehen ist und ob er ihr die Wahrheit gesagt hat. Joel erklärt, dass er sie nicht anlog, was Ellie mit einem befriedigenden “Okay” abtut.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.