The Culling – (Kein) Billiger Versuch der Wiederbelebung

Der Battle-Royale-Shooter The Culling sorgte in der Vergangenheit für allerlei Kontroverse. Er erblickte vor den heutigen großen Namen des Battle-Royale-Genres das Licht der Welt und verließ sie auch schon wieder schneller, als man den Namen rückwärts sagen konnte. Dies lag nicht zuletzt an der Weigerung den ersten Teil mit weiteren Updates zu versorgen und an der Veröffentlichung des Nachfolgers, welcher gehörig gegen die Wand gefahren wurde. Zuletzt wurden die Server am 15. Mai 2019, also vor gut einem Jahr, abgeschaltet. Alles war in bester Ordnung und das Battle-Royale-Genre zurück in den richtigen Händen. Doch nun scheint sich alles zu ändern, denn Xaviant kündigte die Wiederbelebung von The Culling an. Oder ist auch dieses Vorhaben zum Scheitern verurteilt?

The Culling und das gierige Geschäftsmodell der Abzocke

Xaviant Director of Operations Josh Van Veld erklärt in einem Video, dass die Relaunch-Version des Spiel einem anderen Modell folgen wird, als der Vorgänger, da aus der Sicht des Entwicklerteams, der alte In-Game-Shop zu wenig abwarf um das Spiel am Laufen zu halten. Wie sich herausstellt klingt das neue Modell jedoch nicht nach einem Erfolgsmodell, sondern vielmehr nach Abzocke. Zwar bekommen Spieler, welche das Spiel zuvor besessen hatten, den Reboot umsonst (für neue Spieler kostet der Spaß nur knapp 6€), jedoch bleibt es bei Weitem nicht dabei. Erwirbt man das Spiel, kann man einen Tag lang alle Angebote und Matches nach Lust und Laune nutzen. Klingt an sich nicht schlecht – jetzt kommt jedoch das große ABER.

Ab dem folgenden Tag könnt ihr pro Tag ein Match kostenlos spielen. Nicht mehr, nicht weniger. Gewinnt ihr erhaltet ihr ein sogenanntes Match Token, verliert ihr geht ihr leer aus. Aber keine Bange, denn ihr könnt diese Tokens natürlich auch mit Echtgeld kaufen. Dabei bekommt ihr 3 Tokens für einen knappen Euro, 10 Stück für etwa 3€ und 20 für knappe 5€. Das läppert sich natürlich, vor allem, wenn man bedenkt, dass es sich hier um ein Battle-Royale handelt in dem man schnell innerhalb weniger Sekunden verlieren kann. Zwar gibt es auch einen 7-Tage- (für knapp 2€) und einen 30-Tage-Pass (für knapp 6€), jedoch wirkt das Ganze angesichts der großen und erfolgreichen (größtenteils Free2Play-)Konkurrenz, schon jetzt wie zum Scheitern verurteilt.

Apex Legends Bloodhound Edition - [PlayStation 4]
  • Legendäre Intimidator-Skin für Bloodhound
  • Legendäre Bote des Zorns Prowler-Skin
  • Exklusives Teuflisches Gefühl-Abzeichen
  • Exklusive Folterer-Plakette
  • 1,000 Apex-Münzen

Quellen: Xaviant via YouTube

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.