Spieleindustrie – Digitaler Absatz im März so hoch wie nie

Laut der Seite SuperData war der Absatz in diesem März, so hoch wie noch nie in der Spieleindustrie. Warum das so ist, sollte uns allen klar sein.

Über 10 Milliarden an digitalen Spielen ausgegeben!

Auch wenn es Spielehersteller schwer haben ihre Spiele in die Läden zu bekommen, so profitiert der digitale Absatz deutlich von der derzeitigen Krise. 2019 lag der Absatz bei 9 Milliarden US-Dollar und wurde dieses Jahr wieder getoppt. Nintendo hat in einem Monat 5 Millionen Einheiten von Animal Crossing: New Horizons digital verkauft, was einen neuen Rekord der digitalen Verkäufe aufstellt. Zuvor war Call of Duty: Black Ops 4 auf dieser Position. Der Top Gewinner auf PC ist Dungeon Fighter Online und Honour of Kings siegt auf Mobilgeräten. Die Auflistung des Rankings findet ihr hier. Wirklich verwunderlich ist das alles nicht, denn irgendwie müssen sich die Gamer beschäftigen. Alle Elektromärkte waren in Deutschland bis diesen Montag geschlossen, was automatisch den Verkauf digitaler Spiele vorantreibt. Seid ihr eher die digitalen Käufer oder wollt ihr was physisches in der Hand halten?

Quelle: SuperData

 

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.