Nvidia GeForce Now – Ubisoft möchte die Streaming-Plattform unterstützen

Obwohl Nvidia GeForce Now aus rein technischer Sicht zu überzeugen weiß, ließen seit dem Launch der offenen Beta-Phase im Februar 2020 immer mehr Publisher und Entwickler ihre Spiele von der Plattform entfernen. Doch Nvidia scheint nicht aufgeben zu wollen und sucht weiterhin händeringend nach Unterstützern. In Ubisoft scheinen sie einen solchen gefunden zu haben.

Assassin’s Creed und Far Cry auf Nvidia GeForce Now

Seit dem Launch der offenen Beta-Phase von GeFroce Now am 04. Februar diesen Jahres, hat die junge Streaming-Plattform schon einige große Publisher verloren. Neben Activision und 2K Games, zogen auch Bethesda und einige Indie-Studios hinterher, sodass die Spielebibliothek von Tag zu Tag schrumpfte. In einem neuen Post konnte Nvidia nun aber endlich wieder positive Nachrichten veröffentlichen. Mit Ubisoft, Eric, Bungie und Bandai Namco haben sich mehrere Publisher und Entwickler zum Streaming-Dienst bekannt und erlauben die Nutzung ihrer Titel. Das spielt Nvidia direkt in die Karten, da die offizielle Veröffentlichung von GeForce Now im Juni 2020 kurz vor der Tür steht. Bis dahin können sie zumindest mit Titeln wie Assassin’s Creed, Far Cry,Tom Clancy’s Rainbow Six Siege, For Honor und Watch Dogs für sich Werbung machen.

Weitere Spiele sollen im Verlauf des Mais folgen. Welche Titel wann genau hinzugefügt werden könnt ihr an dieser Stelle nachschauen. Allerdings werden aber auch noch manche Spiele entfernt werden. Darunter zählen alle Titel von Warner Bros. Interactive Entertainment, Xbox Game Studios, Codemasters, und Klei Entertainment. Damit brechen Nvidia unter anderm die Batman Arkham-Reihe, alle Lego-Spiele, die F1-Rennspiele und Don’t Stave weg. Inwiefern sich die PC-Streaming-Plattform auf lange Sicht durchsetzten kann, bleibt abzuwarten. Denn auch die Konkurrent in Form von Projekt xCloud und Google Stadia, rüsten fleißig auf.

KFA2 nVidia GeForce GTX 1660 OC 6GB 192-bit GDDR5 PCIe Grafikkarte, 60SRH7DSY91K, schwarz
  • Leistung neu definiert: neue NVIDIA turing gpu-architektur für ein ultimatives Gaming-Erlebnis.
  • Bleibt immer cool: 90mm Twin Fans für leise und effiziente Kühlung. Modernste Heatpipe Technology für optimale Kühlung von MOSFET, PWM und anderen Komponenten.
  • Vielseitig: NVIDIA Ansel, NVIDIA G-SYNC Compatible, NVIDIA Highlights, Game Ready drivers, NVIDIA GPU Boost, VR Ready, Microsoft DirectX 12 API, Vulkan API, OpenGL 4/5
  • Anschlussfreudig: DisplayPort 1. 4, HDMI 2. 0b, DVI-D
  • Hauseigene Xtreme Tuner Software - mit nur ein paar Klicks zusätzliche Performance herauslocken. Semi-passiver Betrieb peziell für Silent-Anwender.

Quelle: blogs.nvidia.com

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.