Nintendo – Accounts im Visier von Angreifern

So ziemlich jeder Onlinedienst musste sich schon mit Hackern beschäftigen. Jetzt scheinen auch Nintendo Accounts ins Visier von Hackern zu geraten.

Nintendo bestätigt unberechtigte Zugriffe

Vor Jahren legte ein großer Hackerangriff Sonys PSN für Monate lahm und auch Xbox war in der Vergangenheit nicht sicher vor Angriffen. Jetzt trifft es offenbar auch Big N, denn in den letzten Tagen berichten immer mehr Nutzer seltsame Vorgänge.

Manche Nutzer berichteten in Foren wie Reddit und Resetera, dass sie vermehrt Email Benachrichtigungen erhielten, die auf Loginversuche in deren Account hinwiesen. Aber diese Zugriffe sind dabei noch nicht das Ende.

Einige Nutzer stellten zudem leider fest, dass die hinterlegten Zahlungsdaten offenbar genutzt wurden, um Spiele und Spielinhalte zu kaufen. Was bisher nur Nutzerberichte waren, wurde jetzt auch offiziell durch den japanischen Spieleriesen bestätigt.

Demnach bestätigt Nintendo, dass unberechtigte zugriffe stattgefunden haben und das man diese bereits untersuche. Darüber hinaus werden Nutzer dazu angehalten, Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren und das Passwort zu wechseln.

Ihr solltet also besser schnell euren eigenen Account überprüfen, ob 2FA aktiviert ist und euer Passwort zur Sicherheit ändern. Schließlich wäre es gerade jetzt eine mittlere Katastrophe, solltet ihr Zugang zu eurem Account verlieren.

Quelle: videogameschronicle.com

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.