The Last of Us: Part II – Release soll so schnell wie möglich nachgezogen werden

Trotz der überraschenden Release-Verschiebung von The Last of Us: Part II setzt Entwickler Naughty Dog alles daran, dass das Actionspiel so schnell wie möglich auf den Markt kommt.

Keine Demoversion geplant

Wie Naughty Dog Boss Neil Druckmann in dem offiziellen Playstation-Podcast betonte, gäbe es zwar noch keinen neuen Termin für The Last of Us Part II, der Release solle aber nicht in allzu weiter Ferne liegen. Demnach prüft das Unternehmen derzeit alle möglichen Optionen, um die Fans bestmöglich zu erreichen. Eine finale Entscheidung sei dazu allerdings noch nicht gefallen:

“Es gibt noch keine endgültige Entscheidung, wir reagieren nur auf die verschiedenen Einzelhandelsketten, ob wir physische Kopien an die Spieler ausliefern können, ebenso bei der digitalen Infrastruktur. Dies ist ein weltweiter Game-Launch, auf den die Menschen in jedem Land warten, und wir möchten sicherstellen, dass wir fair dabei sind.”

Abseits davon sieht es mit einer öffentlichen Demoversion für The Last of Us Part II eher schlecht aus. Wie Druckkman nämlich erklärte, sei eine solche Public Demo mit enormen Aufwand verbunden und daher aktuell nicht realisierbar. Die bereits bekannte Pressedemo sei ihm zufolge veraltet und damit nicht mehr repräsentativ für das Spiel.

“Das ist eine enorme Menge an Arbeit, die wir unserem Team nicht auflasten wollen. Wir möchten uns lieber darauf konzentrieren, das eigentliche Spiel fertig zu stellen.”

Quelle: Sony

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen?

Bitte gebe deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse ein. Du erhälst per E-Mail einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts.