Pokémon GO – Raid-Kämpfe sollen bald von zu Hause aus möglich sein

Niantic möchte in den Zeiten der Coronakrise weiterhin an der Quarantänefreundlichkeit von Pokémon GO arbeiten. Nachdem sie Anfang des Monats bereits einige kleinere Veränderungen am Gameplay vorgenommen hatten, um die Pokémon-Jagd in der Häuslichkeit zu erleichtern, sollen jetzt noch umfassendere Updates folgen.

Pokémon GO soll verbinden

Pokémon GO ist wohl eines der sozialsten Games überhaupt. Es wirft euch in die Natur und animiert dazu euch in Gruppen zusammenzuschließen, um Raid-Kämpfe auszutragen und die Welt zu erkunden. Beides Dinge die aktuell durch die Covid-19-Pandemie leider unmöglich geworden sind. Das Entwicklerteam von Niantic möchte euch aber auch in diesen schweren Zeiten unterhalten und arbeitet weiter daran ihren Titel quarantänefreundlich zu machen. In einem Blog Post gaben sie offiziell bekannt, dass auch weitere wichtige Gameplay-Elemente von Pokémon GO von zu Hause aus möglich gemacht werden sollen. Zunächst sollt ihr schon “sehr bald” in der Lage dazu sein, von der heimischen Couch aus an Raid-Kämpfen teilzunehmen. Damit möchten sie euch nicht nur die Funktion an sich verfügbar machen, sondern euch auch das soziale Erlebnis ein Stück weit zurückgeben.

Abseits dessen werkeln die Entwicklern an weiteren Möglichkeiten, ihre Spieler virtuell zu verbinden. Zum einen soll es eine Art Funktion geben, mit der ihr euch besuchen könnt, ohne das Haus zu verlassen. Zum anderen sollen Live-Events in Pokémon GO komplett umgestaltet werden, sodass ihr auch dafür nicht eurer sicheres Umfeld verlassen müsst. Leider konnte Niantic noch keine konkreteren Aussagen zu ihrem Vorhaben treffen, wann ihr damit rechnen könnt bleibt noch unklar. Aber sie versichern, euch über den aktuellen Stand so gut und so schnell wie möglich auf dem Laufenden zu halten. Bis dahin könnt ihr euch schonmal daheim die Füße wund laufen, denn seit Kurzem soll das Adventure-Sync-Feature Schritte in Gebäuden deutlich besser zählen können.

Maikiki Pokemon Go Plus 2020 Pocket Egg Pair fängt automatisch Pokémon für Gotcha Pokemon Spiele, die mit Android und iOS kompatibel sind Gleichzeitig
  • Pokemon Go Plus 2020 Pocket egg pair unterstützung von zwei Telefonverbindungen, automatisch auffüllen und erfassen, verdienen Stardust, Süßigkeiten und XP: https://youtu.be/saFirfoxDiQ
  • Gotcha Pokemon Go erfordert Bluetooth-kompatibles Smartphone mit installierter Pokémon GO App. Wenn ein Pokemon in der Nähe ist, blinkt das Pocket Egg Pair und vibriert. Dann wird es einen Pokéball werfen und versuchen, das Pokemon automatisch zu fangen.
  • Achtung: 17. April 2020 (Die Pokémon GO Plus stellen keine Verbindung mit der App auf Android-Geräten her. Bitte warten Sie auf die APP Updates).Wenn ein Pokemon egg in der Nähe ist, blinkt und vibriert Pocket Egg Pair. Dann wirft es einen Pokéball und versucht, das PokémonGo automatisch zu fangen
  • Pokemon Go tcha benötigt 2 AA-Batterien und unterstützt eine Lebensdauer von 3 Monaten (Batterien nicht im Lieferumfang enthalten). Kompatibel mit iPhone Geräten mit iOS Ver. 9-12 installiert, Android-Geräte mit Ver. 4.4-9.0 installiert
  • Hinweis: Wenn Sie Ihr Pocket Egg Pair nicht über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden können, entfernen Sie das Pocket Egg in der Pokemon Go App in den Einstellungen. Gehen Sie dann zu den Bluetooth-Einstellungen und vergessen Sie das Gerät. Versuchen Sie als Nächstes, die Bluetooth-Pairing-ID zu löschen. Setzen Sie dann Ihr Telefon zurück. Schalten Sie abschließend Bluetooth und die Pokemon Go-App ein, um die Verbindung wiederherzustellen

Quelle: nianticlabs.com

Maximilian Apel
Geschrieben von
Unity. Precision. Perfection.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.