Pokémon GO – Die Preseason der GO Kampf-Liga startet diese Woche

Schon diese Woche geht die GO Kampf-Liga für Niantics Mobile-Phänomen Pokémon GO an den Start! Zunächst wird eine Art Preseason den neuen PvP-Modus nach und nach für alle Hobby-Trainer unter euch verfügbar machen, ausgehend von eurem Level. Im Zuge dieser Ankündigung wurden aber auch ein Teil der Belohnungen bekannt, die ihr euch im Kampf gegen andere Pokémon-Sammler verdienen könnt.

Pokémon-GO wird kompetitiv

Die GO Kampf-Liga steht in den Startlöchern und ab dieser Woche beginnen die Entwickler von Niantic ihr neues PvP-System in ihr Mobile-Game einzupflegen. Basierend auf eurem Level sollt ihr nach und nach Zugang zur Liga erhalten, um die Stabilität des neuen Modus schrittweise zu testen. Im Grunde genommen scheint die Preaseason also eine Art Beta-Phase zu sein, in der die Entwickler auf das Feedback der ersten Pioniere hoffen, um Feinjustierungen am System vornehmen zu können. Die GO Kampf-Liga selbst wird in drei Unter-Ligen aufgeteilt, die sich in einem bestimmten Zeitintervall rotierend, ablösen werden. Mit der Preseason beginnt demnach die Superliga, die am 10. Februar enden und mit der Hyperliga ausgetauscht werden soll. Im Folgenden findet ihr den genauen Zeitplan:

  • In der Vorsaison beginnt die Go Kampf-Liga mit der Superliga ab der Aktivierung des Features
  • Ab dem 10. Februar 2020 um 22:00 Uhr beginnt die Hyperliga
  • Ab dem 24. Februar 2020 um 22:00 Uhr beginnt die Meisterliga
  • Ab dem 9. März 2020 um 22:00 Uhr beginnt wieder die Superliga

Der Preis ist heiß

Doch wofür kämpft ihr eigentlich in der GO Kampf-Liga und wie erhält man Zugang zu dem Ganzen. Um an den kompetitiven Trainer-Kämpfen teilnehmen zu dürfen, müsst ihr zunächst fünf Kilometer laufen. Habt ihr diese Bedingung erfüllt dürft ihr fünf Partien spielen und diverse Ingame Items verdienen. Von Sternenstaub, Sonderbonbons oder TM’s ist eigentlich alles mit dabei. Die Menge und die Seltenheit der Gegenstände wird von der Höhe eures Rankings bestimmt. Diesen Vorgang könnt ihr dreimal pro Tag absolvieren, sprich am Tag sind bis zu 15 Trainer-Kämpfe möglich. Solltet ihr allerdings keine Lust haben 15 Kilometer am Tag zu laufen, könnt ihr euch den Zugang zur Liga mit Poké-Dollar freischalten. Aber nicht nur Items sollen als Belohnung herhalten, ihr könnt auch spezielle Pokémon fangen.

Eines dieser besonderen Pokémon ist das Wrestler-Pikachu welches ihr vielleicht aus Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir oder Pokken kennt. Außerdem soll auch Pokémon GO einen Premium Battle Pass erhalten, der euch die Möglichkeit geben wird, noch bessere Belohnungen abzustauben und mehr Einsicht in eure Statistiken verspricht. Niantic will uns über die Entwicklung der Preseason auf dem Laufenden zu halten.

NEWZEROL Steps Counter für Pokeball Plus/Pokemon Go Handy Swing, Pokemon Pinsel, Schrittzähler, Smart Phones/Smart Watch,durch USB-Aufladung oder Akku mit einfacher Installation Bedient
  • Geeignet für Poke Ball Plus, Schrittzähler, verschiedene Smartphones und Smart Watch. (Wir empfehlen Ihnen, die Produktbeschreibung vor dem Kauf zu lesen.)
  • Smooth metal and plastic material won't scratch the Poke Ball Plus, Pedometers, Smart Phones and Smart Watch.
  • Basic function: Poke ball plus can be shaked automatically and you will earn 7000 steps per hour easily! (TEST Model: Poke Ball plus).
  • Application 1: Tie the Poke ball plus to the shaker, earn steps easily to exchange the daily reward without going outside as the game requsted.
  • Application 2: Can be used for Mobil Pokemon Go, swing your phone and earn steps to hatch your pokemon more quickly.

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

Quelle: pokemongolive.com

Share This Post
Geschrieben von Maximilian Apel
Unity. Precision. Perfection.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.