Dreams – DAS erwartet euch beim Spiele-Baukasten

Der PlayStation 4 exklusive Spiele-Baukasten aus dem Hause Media Molecule steht kurz vor Veröffentlichung, aber was genau ist alles damit möglich? Möchte Sony damit Nintendo Konkurrenz machen? Klar ist, hier könnt ihr euer eigener Spieleentwickler werden und das fast ohne Grenzen. Eine kleine Übersicht, was Dreams alles kann, erhaltet ihr hier.

 

Dreams, ein “Mario Maker”-Klon?

Das von Media Molecule entwickelte Spiel könnte an Nintendos Mario Maker erinnern, bietet jedoch viel mehr Inhalt. Videos der Entwickler zeigen, dass so gut wie alles im Spiel umsetzbar ist und das hat die Community auch schon bewiesen. Ob Rätsel-Spiele, Ego-Shooter oder klassische Jump ‘n’ Runs, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das Spiel besteht voraussichtlich aus drei Hauptkomponenten, dem Story-Modus, dem Traumformen und der Traumerkundung. Der Story-Modus soll euch dabei die verschiedenen Seiten von Dreams zeigen. Die Story ist dabei auch in drei Parts geteilt und bietet euch Szenarien, die kaum unterschiedlicher sein könnten. Beim Traumerkunden könnt ihr Level anderer Community-Member betreten, das Traumformen soll den Entwickler und Levelbauer in euch erwecken, hier könnt ihr selbst Handanlegen.

 

Lasst euch von anderen inspirieren!

Das Traumformen lässt euch eure eigenen Spiel designen, doch manchmal steht jeder auf dem Schlau oder weiß nicht, wie er etwas umsetzen soll. Gott sei dank könnt ihr euch an den Träumen anderer Community-Mitglieder bedienen und zum Beispiel Designs kopieren und für euer Spiel verändern. Die Eingabe wird über den Dualshock 4- oder den Move-Controller möglich sein. Vorgefertigte Galerien helfen euch dabei, die richtigen Gegenstände zu finden und nicht alles selbst erstellen zu müssen. Über Befehle werden dann bestimmte Aktionen ausführbar sein, wie Türen öffnen oder Dinge automatisch bewegen zu lassen. Selbst Tonspuren können erstellt und angepasst werden, somit steht eurem eigenen Soundtrack nichts im Wege.

 

Early Access-Phase brachte schon einige Perlen hervor!

Seit April 2019 konnten sich Spieler für die Early Access registrieren und das Spiel ausgiebig austesten. Dabei waren einige Highlights, die nicht ungenannt bleiben dürfen. Der User EpicLBPTime erstellte eine detaillierte Nachbildung des eingestampften Silent Hill P. T. Hier wurde sich besonders viel Mühe gegeben, um an das Original heranzukommen. Selbst die Audio-Dateien sind originalgetreu. Der User Rothniel kreierte einen vollständigen First Person Shooter mit Ladeanimationen, einer großen Welt und merkwürdigen Kreaturen. Das Spiel The Encounter von Bigsurf77 begeistert vor allem durch seinen hohen Detailgrad, hier ist kaum zu glauben, dass das Spiel mit Dreams erstellt wurde. Auch einen Super Mario Klon gibt es bereits, aber ist das nicht schon fast Blasphemie? Durch viel Arbeit und Spaß am designen, sind bereits jetzt viele großartige Spiele entstanden, dabei ist Dreams noch nicht einmal offiziell erschienen.

 

Müssen sich Triple-A-Titel in acht nehmen?

Nachdem ihr gesehen habt, was alles mit Dreams möglich sein wird bleibt die Frage, müssen EA und Co. Angst haben? Sicherlich wird die ein oder andere Indie-Perle durch Dreams entwickelt werden, aber gegen die großen Player kann es schwierig werden. Hinter einem Star Wars Jedi: Fallen Order oder Final Fantasy stecken doch ein paar mehr Entwickler, um wirklich Konkurrenz zu schaffen. Die Ergebnisse, die bis jetzt erzielt wurden, bleiben aber sehr beeindruckend. Am 14. Februar kommt Dreams in den Handel, den Test dazu werdet ihr bei uns lesen können. Seid ihr jetzt auf den Geschmack gekommen? Entwickelt ihr lieber oder lasst ihr euch lieber berieseln? Lasst uns doch einen Kommentar da! Mehr zu Dreams findet ihr hier.

Dreams - [PlayStation 4]
  • Dreams wurde vom vielfach ausgezeichneten Studio Media Molecule exklusiv für PS4 entwickelt.
  • In Dreams können Träume anderer Spieler erkundet und gespielt werden, sowie die eigenen Träume zum Leben erweckt werden.
  • Auf einem übergangslosen Spielplatz der Kreativität mit unbestimmtem Ausgang und endlosen Möglichkeiten.

Quelle: PlayStation

 

Tim Makowski
Geschrieben von
Glaubt an das Herz der Karten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.