Hearthstone – Was erwartet euch in den Gräbern des Grauens?

Der neueste PvE Inhalt für Hearthstone, die Gräber des Grauens, erscheint am 17. September. Was uns im Soloabenteuer der Retter von Uldum-Erweiterung erwartet war bisher jedoch unklar. Jetzt hat das Munkeln ein Ende und wir können etwas Licht ins Dunkel der Gräber werfen!

Hearthstone setzt erneut auf Dungeon Run

Die schlechten Nachrichten gleich am Anfang: Die Gräber des Grauens orientieren sich am altbekannten Dungeon Run-Konzept, das schon seit der Kobolde und Katakomben-Erweiterung das Herzstück jedes Soloabenteuers von Hearthstone bildet. Viele Mitglieder der Community hatten sich etwas frischen Wind erhofft nachdem „Der große Coup” das System vermeintlich zur finalen Form gebracht hatte, doch leider vergeblich. Ganz im Gegenteil der große Coup bildet das Grundgerüst für die Gräber des Grauens. Statt jedoch auf die neun einzelnen Klassen zu setzen erhaltet ihr die Möglichkeit vier einzigartige Klassenkombina­tionen zu spielen, die jeweilig eigene persön­liche Schätze mitbringen die euch während des Abenteuers Vorteile verschaffen. Bei den dazu gehörigen Helden handelt es sich allerdings nicht um nullachtfünfzehn Hybriden, ihr tretet als Mitglied der Forscherliga an! Zur Auswahl stehen Reno Jackson, Elise Starseeker, Brann Bronzebeard und Sir Finley Mrrgglton, jeder mit seiner ganz eigenen Heldenfähigkeit.

Hearthstone Die Gräber des Grauens: Spielt als Mitglied der Forscherliga!

Schatzsuche auf dem Friedhof

Wie schon erwähnt könnt ihr euch nicht nur spezielle Deckkombis und Heldenfähigkeiten aussuchen, auch einen sogenannten „Signature Treasure” wählt ihr zu Beginn. Jeder Held bringt dabei seine eigene Sammlung an Schätzen mit unter denen ihr wählen könnt. Ihr beginnt zunächst mit einem, könnt im Laufe des Abenteuers allerdings noch weitere Raritäten entdecken und eurem Dreck hinzufügen. So startet Reno Jackson zum Beispiel mit seinem Hut, kann aber im Verlauf auch seinen Gatling Zauberstab finden:

Hearthstone Die Schätze der Forscherliga

Bigger, Better, Plague Lords

Ebenfalls neu im Dungeon Run-Konzept: Die Plague Lords. Diese mächtigen Endgegner erwarten euch am Ende eines jeden Kapitels. Sie besitzen eine beachtliche Anzahl von Lebenspunkten und durchlaufen unterschiedliche Phasen bis zu ihrem Ableben, die brandgefährlich sein sollen. Aber lasst euch davon nicht abschrecken! Ihr müsst diese Titanen nicht in einem Durchlauf besiegen. Sterbt ihr speichert das Spiel den Schaden den ihr am Plague Lord verursacht habt und ihr könnt an der Stelle weiterkämpfen an der aufgehört habt. Insgesamt erwarten euch vier dieser Fürsten.

Hearthstone die plague lords

Das Abenteuer wird vier Kapitel umfassen. Das erste Kapitel wird für alle Spieler kostenlos zur Verfügung stehen, während Kapitel 2-4 käuflich oder mithilfe von Ingame Währung erworben werden müssen. Die einzelnen Kapitel können für jeweils 700 Gold (oder 6,99 Euro) freigeschaltet oder für 14,99 Euro als Gesamtpaket zur Veröffentlichung gekauft werden. Darüber hinaus wird ein Deluxe-Abenteuerpaket von Gräber des Grauens im Vorverkauf für 19,99 Euro angeboten. Es enthält das Soloabenteuer, eine zufällige legendäre Karte aus Retter von Uldum und einen thematisch an die Forscherliga angelehnten Kartenrücken.

Blizzard Battle.net Authenticator
  • Blizzard Entertainment
  • Zubehör
  • Deutsch

Quelle: playhearthstone.com

Maximilian Apel
Geschrieben von
vertraut stets auf das Herz der Karten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.