Angeschaut: ASTRO Gaming A50 Wireless Headset

Auf der diesjährigen Gamescom hatte ASTRO Gaming zwar kein brandneues Produkt mit im Gepäck, dafür stellte uns das Unternehmen die vierte Generation des ASTRO A50 Wireless Gaming Headsets + Base Station vor. Dieses gibt es in der PS4- und Xbox-Variante. Den Klang- und Komforttest lest ihr in den folgenden Zeilen.

 

Sound und Performance so gut wie nie zuvor

Das ASTRO A50 Wireless wurde in Zusammenarbeit mit verschiedenen Profi-Gamern, Streamern und Game-Designern entwickelt, um einen Sound von besonders guter Qualität zu liefern. ASTRO Audio V2 bietet zudem die neuesten Audiotechnologien für das A50 Headset – mit neuen Treibern, neuer kabelloser Übertragungstechnologie, einer verbesserten isolierten Stream-Ausgabe und die Möglichkeit, eigene Sound-Profile mittels der ASTRO Command Center (ACC) Software anzupassen. Es hat eine Laufzeit von bis zu 15 Stunden und eine kabellose Reichweite von bis zu 15 Metern. Das A50 Wireless der vierten Generation ist außerdem für räumliche 3D-Audiolösungen wie Dolby ATMOS (nur für die XBOX-Version des Headsets) optimiert. Im Test ließ sich das Headset komfortabel tragen, auch die Abschirmung von Hintergrundgeräuschen gelingt dem Headset sehr gut. Spieler können das ASTRO A50 Headset sogar mit dem optionalen ASTRO A50 Mod Kit upgraden. Das A50 Mod Kit beinhaltet ein Stirnband und Ohrpolster aus Leder, die sich mit den Original-Ohrpolstern leicht tauschen lassen. Leider ist das A50 ModKit der vorherigen Generation nicht mit der neuen kompatibel.

Das Headset kabellos aufladen, ein Zukunftstraum, der jetzt wahr wird.

 

Perfekt für Marathon Gaming-Sessions

Die neue Base Station bietet einen Sprach-Chat mit geringer Latenz und macht das Koppeln und Laden des Headsets noch einfacher. Die Magnete wurden hier zusätzlich verstärkt, damit es nicht wie bei der vorherigen Generation vorkommt, dass das Headset nicht richtig in die Base Station einklinkt und fälschlicherweise nicht mehr lädt. Neu ist zudem, dass man nun visuell durch ein Leuchten in Erfahrung bringen kann, ob das Headset gerade lädt. Somit kann es nicht mehr vorkommen, dass das Headset fälschlicherweise nicht mehr lädt. Mit der ACC Software können Spieler die Input- und Output-Parameter des A50 Wireless selbst ein wenig tunen. Für noch mehr Kontrolle und Komfort wurde die integrierte MixAmp Technologie von ASTRO in das Headset eingebaut, damit die Hauptlautstärke und Sprach-Chat-Balance optimal gemischt werden können.

Astro Gaming A50 4. Generation kabelloses Headset und Basisstation (mit Dolby Audio, kompatibel mit PS4, PC, Mac) black/silver
  • Verbesserte Verbindungen: Modernisierte kabellose Technologie verbessert Verbindungen, Reichweite, Akku und Soundqualität
  • Astro Audio V2: Sorgt für knackige Höhen, gleichmäßige Mitten und verzerrungsfreie Tiefen für klar verständliche Dialoge, Musik und Soundeffekte im Spiel
  • Dolby Audio Tauche vollständig in die Spielwelt ein dank filmreifer, hochauflösender Klangausrichtung, mit der du deinen Mitspielern überlegen bist
  • Game-Chat-Balance: Du hast uneingeschränkte Kontrolle über die Soundausgabe im Spiel und im Chat durch die ins Headset integrierten Bedienelemente
  • Astro Command Center Software: Passe die Soundeffekt- und Sprachübertragung ganz an deine persönlichen Vorlieben an

 

  • Angeschaut: ASTRO Gaming A50 Wireless Headset
    “Das A50-Headset der vierten Generation steht seinem Vorgänger in nichts nach. An jeder Schraube, die man drehen kann, hat ASTRO Verbesserungen vorgenommen. Das ASTRO A50 Wireless + Base Station kann für 319,00 Euro erworben werden. Ein happiger Preis, den sich Gelegenheitsspieler stark überdenken sollten, allerdings ist der Preis gut in das Set investiert, vor allem das kabellose Laden ist eine innovative Funktion, die ich für mein Headset daheim gerne hätte.”
    Jasmin Paskuda, Redakteurin

 

  • Angeschaut: ASTRO Gaming A50 Wireless Headset
    “Ein stolzer Preis für ein stolzes Headset. ASTRO ist bekannt dafür sich auf den Pro-Gaming Bereich zu spezialisieren und in genau diesen Bereich gehört auch die neuste Version des A50. Die Verbesserungen wurden an den richtigen Stellen durchgeführt und auf das Feedback der Kunden wurde eingegangen. Für mich ist das ASTRO A50 ein sehr gutes Headset, welches aber nicht für die breite Masse geeignet ist, sondern für Profis und die, die es sein wollen. “
    Kevin Beverungen, Redakteur
Jasmin Paskuda
Geschrieben von
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.