Angeschaut: Darksburg (gamescom 2019)

Darksburg heißt das neuste Projekt des französischen Indie-Studios Shiro Games, das an den Erfolg der Vorgängertitel Evoland und Northgard anknüpfen soll. Wir haben der Spieleschmiede auf der gamescom 2019 einen Besuch abgestattet und verraten euch, was ihr vom kommenden Multiplayer-Actionspiel erwarten könnt.

 

Die Zombies fallen ein

In Darksburg dreht sich alles um die gleichnamige mittelalterliche Fantasy-Stadt, die eines unheimlichen Tages von einer Zombiehorde überrannt wird. Als einer der wenigen Überlebenden schließt ihr euch einer kleinen Widerstandsgruppe zusammen, um das Zentrum der heimgesuchten Stadt zu erreichen und dem Unheil ein Ende zu bereiten. Darksburg bietet eine wirklich schöne, kunterbunte Optik mit Comic-Einschlag und erzählt die Geschehnisse aus einer isometrische Perspektive. Bis zu vier Spieler sollen gleichzeitig an dem anspruchsvollen PC-Abenteuer teilhaben und sich in den zahlreichen Kämpfen gegen die Untoten stellen. Dabei soll jeder Spieler in die Rolle eines anderen ikonischen Charakters schlüpfen können. Neben dem Gastwirt Runolf, der Gegner im Nahkampf mit seiner Kelle eines über die Rübe zieht, habt ihr Zugriff auf die Fernkampf spezialisierte Kopfgeldjägerin Rose sowie die Klosterschwester und Magierin Abigail. Zu guter Letzt steigt zudem der Werwolf Varag mit seinen starken Flächenskills in den Ring. Jeder Charakter verfügt über spezielle Fertigkeiten, die in den verschiedensten Szenarien zum Einsatz kommen. Jeder Überlebende kann im Verlaufe der Story zudem eine Großzahl an neuen Skills freischalten und verbessern. Auch mit Blick auf das Questdesign verspricht Darksburg eine Menge Abwechslung zu bieten: Von Flucht über Heilmittelsuche bis hin zu Eskorte und Kopfgeldjagd soll eine ganze Bandbreite an Questzielen zur Auswahl stehen, die jeweils eine ganz eigene Herangehensweise erfordern. Erst kurz vor der gamescom 2019 bestätigte Shiro Games zudem, dass Darksburg auch einen frischen PvP-Modus spendiert bekommt. In diesem 4-vs-4-Multiplayer schlüpft eine Seite in die Rolle der Überlebenden, während die gegnerische Fraktion die Kontrolle über vier Zombies übernimmt. Hier stehen ein brutaler Henkersmann, ein verurteilter Straftäter, eine feurige Hexe sowie ein kurioser Vogelbändiger zur Auswahl. Darksburg befindet sich derzeit exklusive für den PC in Entwicklung. Einen finalen Releasetermin gibt es bis dato allerdings noch nicht.

 

[testimonial_slider arrows=”false”][testimonial image_url=”86514″ image_width=”180″ image_height=”180″ name=”Yvonne Engelhardt, Redakteurin”]

“Darksburg macht schon jetzt einen wirklich spaßigen Ersteindruck. Die Kämpfe wirken herausfordernd und rasant, die Multiplayerkomponente gleichsam durchdacht und motivierend. Wie sind gespannt, wann wir endlich Hand ans finale Spiel legen dürfen.”

[/testimonial][/testimonial_slider]


Share This Post
Geschrieben von Yvonne Engelhardt
findet irgendwann alle 7 Dragonballs.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.