Newstime vom 28. Juli 2019

Es ist sehr heiß in Deutschland, in der Spielebranche gibt es jedoch nicht die allerheißesten News, da müssen wir ehrlich sein. Highlight ist wohl eine Kontroverse um Fire Emblem: Three Houses, bei welcher Synchronsprecher Christopher Niosi nach Anschuldigungen sexueller Übergriffe und einem Bruch eines Geheimhaltungsvertrags aus dem Spiel entfernt wurde. Des weiteren gibt es Gerüchte um einen Alan Wake-Nachfolger, ein neues Pokémon Mobile-Game und einer Ankündigung eines Yakuza-Nachfolgers. Auch bei den Releases zeigt sich das Sommerloch mal wieder, lediglich Sportfans kommen mit dem neuen Madden auf ihre Kosten. Trotz der etwas brachen Newslage lohnt sich unser Video nichtsdestotrotz, schaut gerne mal rein.

Wöchentliche Gamingnews auf Youtube

Newstime gibt es auch als reinen Audiopodcast

Abonniert den Podcast einfach auch direkt bei Spotify, per RSS oder bei iTunes! Habt ihr Anregungen, Kritik oder Wünsche für den NAT-Talk? Dann lasst es uns wissen und schreibt eure Meinungen in die Kommentare oder direkt per Mail: info@nat-talk.de.

Maarten Cherek
Geschrieben von
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.