Blair Witch – Kämpfe wie in Alan Wake?

Auf YouTube erschien nun ein Trailer zum neuen Horror-Survival-Game Blair Witch. Das Spiel wird von Bloober Team, den Machern von Layers of Fear und Observer entwickelt. Der Trailer führt euch zusammen mit dem Hund “Bullet” durch den Wald, um einen vermissten Jungen zu finden.

“Bullet” der beste Freund des Menschen!

Der vierbeinige Freund begleitet euch durch den Wald und hilft euch die Rätsel zu lösen. “Bullet” kann Orte erreichen an die ihr nicht heran kommt, bellt sobald Items oder Monster in der Nähe sind und möchte natürlich auch von euch gestreichelt werden. Ab und an kann es aber auch vorkommen, dass er unverhofft aus den Büschen springt und euch den Schreck eures Lebens verpasst.

Auch zum Kampfsystem wurde etwas gezeigt, denn ihr seid nicht völlig schutzlos im Wald unterwegs. Bewaffnet mit einer Taschenlampe à la Alan Wake, könnt ihr die kleinen Scharlatane verbrennen, die sich in euch in den Weg stellen. “Bullet” hilft euch derweil dabei herauszufinden aus welcher Richtung die Kreaturen kommen. Zudem seid ihr mit Camcorder und Walkie-Talkie ausgestattet und euch mit den anderen Party-Mitgliedern zu verständigen. Über diesen Link kommt ihr zur Steam Seite.

Blair Witch erscheint am 30. August für PC und Xbox One.

 

*Die Amazon-Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt die Redaktion von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

Quelle: Game Informer via YouTube

 

Share This Post
Geschrieben von Tim Makowski
Redakteur im Bereich: Games Glaubt an das Herz der Karten.
Deine Meinung?
00

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.